Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.09.2007

FDP-Ortsverband Nippes

Meldung

Lindner: Kindergartenplatz ab dem 2. Lebensjahr hilft Familien

Christian Lindner, MdL
Christian Lindner, MdL
Christian Lindner, MdL
Bild verkleinern
Christian Lindner, MdL
FDP-NRW Generalsekretär zu Gast im Kölner Norden

Am 21. August 2007 fand im Zoo-Restaurant in Riehl auf Einladung der drei im Kölner Norden gelegenen FDP-Ortsverbände Ehrenfeld, Nippes und Nord sowie des Kreisverbandes Köln der Liberalen Frauen eine Diskussionsveranstaltung mit Christian Lindner, MdL, Generalsekretär der NRW-FDP, statt. Thema der Veranstaltung waren „Neue Ideen zur Familienförderung, auch im Steuerrecht“.

Lindner referierte ausführlich und mit großer Sachkenntnis über die oft unbefriedigende Situation von Familien nicht nur im Bereich der Betreuung der Kinder, sondern auch im Rahmen von Förderung und Unterstützung. So stellte er dar, dass in NRW über 70% der Kinder in Familien mit Mutter, Vater und einem Geschwister leben, größere Familien aber sehr viel seltener sind.

Als einen großer Schritt zur Verbesserung der Situation von Familien in NRW sah er die Einführung eines Rechtsanspruches auf einen Kindergartenplatz ab dem 2. Lebensjahr des Kindes. Die Erfahrungen bei Einführung des Rechtsanspruchs auf einen Kindergartenplatz ab dem 3. Lebensjahr hätten gezeigt, dass erstaunliche, früher nicht für möglich gehaltene Dinge daraufhin umgesetzt wurden.

Er legte weiter dar, dass in der Bundesrepublik Deutschland nicht weniger Geld für Familien zur Verfügung stehe, dieses finde sich aber im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern in Transferleistungen und nicht in Infrastrukturleistungen. Ziel solle eine bessere Verteilung von Transfer- und Infrastrukturleistungen sein, damit das investierte Geld auch wirklich sicher die erreiche, für die es gedacht sei.

Das Elterngeld, das es seit Beginn diesen Jahres gibt, stelle sich als eine erfolgreiche Maßnahme heraus. Zudem sei es durch Gesetzesänderungen zu einer deutlich höheren Abzugsfähigkeit der Kinderbetreuungskosten gekommen.

Die Diskussionen um ein auf die Familie erweitertes Ehegattensplitting seien in vollem Gange, wobei es eine große Zahl von verschiedenen Modellen gebe, die aber noch nicht abschließend berechnet seien. Insgesamt werde es eher nicht zu einer starken Steuerentlastung kommen. Es werde aber hoffentlich ein Modell sein, das der Realität mehr entspreche.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kinder- und Jugendpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I