Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.07.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP will Glockenspiel „op Kölsch“

Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Bild verkleinern
Historisches Rathaus
Breite: Musikauswahl vom Ratsturm unpassend und altbacken

Der Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ulrich Breite, erklärt:

„Wenn „Und in dem Schneegebirge“ oder „Ein Jäger aus Kurpfalz“ vom Dach des Ratsturms erklingt, fragen nicht nur Touristen kopfschüttelnd: Sind wir noch in Köln? Beim Musiktitel „Mein Hut der hat drei Ecken“ fragen wir uns: Was will uns Köln damit sagen? Die Klänge scheinen gänzlich fremd bzw. irritieren für eine Kölner Touristenattraktion und zeichnen ein altbackenes Bild. Tradition und Stadtortförderung sieht jedenfalls anders aus.

Bisher existieren 10 Bänder mit einer Zusammenstellung von Liedern, die saisonal auf Initiative der FDP-Fraktion seit 2002 sogar vier Mal am Tag abgespielt werden. Es gibt auch eine kleine Auswahl an kölschen Liedern, aber nur zu Karneval, die jedoch keineswegs die ganze Bandbreite an kölschen Liedgut wiedergeben können.

Daher fordern wir das Glockenspiel „op Kölsch“. Kölsche Lieder haben weitaus mehr zu bieten. So geben sie beispielsweise auf wunderbare Weise das kölsche Leben wieder, das Kölner Stadtbild wird skizziert oder das historische Köln gezeigt. Lieder wie „In unserem Veedel“, „Wenn ich su an ming Heimat denke“, „Och wat wor dat fröher schön doch in Colonia“, „Am Dom zo Kölle“, „Die Hüsjer bunt om Aldermaat“ usw. zeigen eine schöne Stimmung und das eben nicht nur für die heimischen Bürgerinnen und Bürger. So kann sogar das Glockenspiel selbst sich mit „Dat Jlockespill vum Rathuusturm“ besingen. Diese akustische Werbung für Köln würde sicher auch den Besucherinnen und Besuchern gut gefallen.

Grundsätzlich lassen sich die meisten Lieder über die im Rathausturm installierte, fortschrittliche Anlage digital einspielen. Zuständig dafür ist übrigens eine Firma aus den Niederlanden. Die FDP hat jedenfalls genug von dem altbackenen Rathausgedudel wie „Horch was kommt von draußen rein“ oder gar „Kommt ein Vogel geflogen“. Da ist selbst die „Mundorgel“ origineller. Darum werden wir nun eine Ratsinitiative für eine modifizierte Melodieliste starten.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I