Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.07.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

„Kölner FDP zeigt zum Thema Prävention deutlich Flagge“

Bild verkleinern
AIDS-Hilfe lobt „Ich will Dich – aber safe!“, die Präventionskampagne der Kölner FDP zum ColognePride 2007

Michael Schumacher, Geschäftsführer der Kölner AIDS-Hilfe, lobt in einem Schreiben an die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln die Präventionskampagne der Kölner FDP zum ColognePride 2007. Wir geben das Schreiben hier im Wortlaut wieder.


Lieber Uli,
lieber Ralph,
liebe Mitglieder der Kölner FDP,

es gehört ja jetzt schon fast zur Tradition des ColognePride, dass die Kölner FDP sich mit einer eigenen Präventionskampagne zum Thema AIDS sehr engagiert beteiligt.

Wie Ihr richtig feststellt, steigen die Neuinfektionszahlen mit HIV, aber auch mit anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen, wieder an. Es sind insbesondere schwule Männer, die aus unterschiedlichen Gründen den persönlichen Gesundheitsschutz vernachlässigen.

Deshalb haben wir uns sehr gefreut, dass der Kölner Rat für dieses Jahr entschieden hat, die Zuwendung für die AIDS-Hilfe Köln um 50.000 € zu erhöhen. Dieses Geld setzen wir für die Ausweitung und Verbesserung der Präventionsarbeit mit schwulen Männern ein. Es war ja gerade auch die FDP-Fraktion im Kölner Rat, die sich für die Erhöhung unserer Präventionsgelder eingesetzt hat, nochmals Dankeschön dafür!

AIDS-Hilfe und andere Träger der Präventionsarbeit können aber nur dann wirklich erfolgreich sein, wenn sich viele weitere Organisationen an den Präventionsmaßnahmen beteiligen.

Die Kölner FDP zeigt zum Thema Prävention auch in diesem Jahr deutlich Flagge und zeigt sich darüber hinaus solidarisch mit denjenigen, die zu den sogenannten „Hauptbetroffengruppen“ (Männer, die mit Männern Sex haben MSM) gehören.

Gleichzeitig wird mit einem deutlichen Hinweis auf die Lebensstilakzeptanz auch auf die „bittere Pille“ einer vermeidbaren Infektion mit HIV oder anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen hingewiesen. Wir können gar nicht oft genug darauf hinweisen, dass eine HIV-Infektion – trotz aller zur Verfügung stehender Medikamente – auch heute nichts Gutes hat und in vielen Fällen immer noch tödlich endet.

„Ich will Dich – aber safe!“ ist also die deutliche Botschaft für Lebensfreude und Spaß beim ColognePride und gleichzeitig auch der Hinweis auf den erforderlichen Gesundheitsschutz für das Leben.

Wir freuen uns, dass die Kölner FDP auch in diesem Jahr wieder einen schönen Beitrag dazu leistet, dass vermeidbare Infektionen erfolgreich vermieden werden können.

Danke dafür und viel Erfolg!

Herzliche Grüße

Michael Schuhmacher
Geschäftsführer


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Lesben und Schwule.

Datei: csdflyer07.pdf
vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I