Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.06.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Vom Rheinau- zum Westhafen

Die Kranhäuser im Rheinauhafen
Die Kranhäuser im Rheinauhafen
Die Kranhäuser im Rheinauhafen
Bild verkleinern
Die Kranhäuser im Rheinauhafen
Sterck mit Besuch aus und auf Besuch in Frankfurt

Der Dezernent für Bau- und Wohnungswesen der Stadt Frankfurt am Main ist ein Liberaler. Und als solcher besuchte Franz A. Zimmermann, ehemaliger FDP-Fraktionsvorsitzender im dortigen Stadtrat, seinen Parteifreund und ehemaligen Fraktionsvorsitzendenkollegen Ralph Sterck in Köln. Nach einer Führung durch den Spanischen Bau mit Besichtigung des Stadtmodells im Innenhof und einem echt Kölschen Mittagessen in der Malzmühle am Heumarkt traf man sich mit dem Kölner Stadtentwicklungsdezernenten Bernd Streitberger in der Infobox im Rheinauhafen. Dabei präsentierten die beiden Gastgeber ihrem Gast voller Stolz mit dem Hafenprojekt das derzeitige Paradepferd Kölner Stadtentwicklungspolitik, das insbesondere im Südteil seiner baldigen Vollendung entgegengeht und im Nordteil mit den drei Kranhäusern einem spektakulären Höhepunkt entgegenblickt. Mit einem abschließenden Kaffee im Kap am Südkai ließ man das Besuchsprogramm ausklingen.

In der vergangenen Woche war Sterck zum Gegenbesuch in Frankfurt. Zentrales Thema war hier der Westhafen, der zwar kleiner als der Rheinauhafen ist, aber in der Entwicklung schon einige Jahre weiter, da fast alle Projekte bereits realisiert wurden. Dabei wurde mit innovativen städtebaulichen Figuren und attraktiven architektonischen Lösungen ein neues Wohn- und Büroviertel am Wasser geschaffen. An seiner Kopfseite überragt ein 100m hohes rund anmutendes Hochhaus mit einem quadratischen Kern das Gelände. Von hier aus ging es mit einem Abstecher ins jüdische Museum, in dem gerade eine Ausstellung an den großen Liberalen Ignaz Bubis erinnert, und zwei U-Bahn-Stationen zum Mittagessen mit dem jetzigen Fraktionsvorsitzendenkollegen Stercks Volker Stein. Hier wurde die weitere Intensivierung der Kontakte der FDP-Spitzen in den Metropolregionen besprochen. Streitberger hat sich für Juli in Frankfurt angemeldet.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Stadtentwicklung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr