Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.05.2007

Innovationsministerium NRW

Meldung

Ingenieure braucht das Land

Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Kongress sucht nach besten Wegen zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses

Vertreter aus Unternehmen, Verbänden, Wissenschaft, Schule und Politik diskutieren mit erwarteten rund 500 Gästen auf dem ersten Kongress der Landesinitiative Zukunft durch Innovation (ZdI) am Mittwoch, 16. Mai, in Düsseldorf, wie mehr Kinder und Jugendliche für technische Ausbildungen und Studiengänge zu begeistern sind.

Auf der ganztägigen Veranstaltung an der Universität Düsseldorf, Gebäude 23.01 (Untergeschoss), Universitätsstraße 1, präsentieren sich 25 vorbildliche Projekte zur Nachwuchsförderung in einer Ausstellung. Experten, Studierende und Schüler tauschen in moderierten Diskussionen ihre Erfahrungen aus zu Ingenieursausbildung, Talentförderung und Schulunterricht. Ein Astronaut des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR) in Köln berichtet aus seinem Berufsleben.

Eröffnet wird der Kongress um 9 Uhr von Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart und Schulministerin Barbara Sommer. Beim anschließenden Rundgang durch die Ausstellung besteht Gelegenheit zu Gesprächen sowie Bild- und Tonaufnahmen mit den beiden Ministern.

Minister Pinkwart ehrt um 12 Uhr die Gewinner des ZdI-Wettbewerbs 2007. Ausgezeichnet werden fünf Projekte, in denen Wirtschaft, Hochschule und Schule besonders gut bei der Förderung naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses zusammenarbeiten. Die Preisträger kommen aus Dortmund, Duisburg, Grevenbroich, Marl und Saerbeck. Drei Sonderpreise für besonderes Engagement gehen nach Bochum, Lüdenscheid und Solingen.


PROGRAMM

Förderung des naturwissenschaftlichtechnischen
Nachwuchses

13:45 Uhr Parallele Foren
„Neue Ingenieure braucht das Land“
Ingenieurausbildung im (internationalen) Vergleich
Moderation: Dr. Volker M. Brennecke, VDI
Zielgruppen:
• Hochschulen
• Unternehmen und Verbände
• Studierende/Schüler
• Oberstufenlehrer
„Übergänge gestalten“
Anforderungen und Beispiele für die schulische Talentförderung
Moderation: Dr. Ekkehard Winter, Deutsche Telekom Stiftung
Zielgruppen:
• Junge Talente
• Schulen
• Hochschulen
• Unternehmen
• Bildungsforscher
„Früh beginnen“
Modelle naturwissenschaftlich-technischer Bildung in der
frühkindlichen Erziehung und in der Grundschule
Moderation: Volker Kratzenberg-Annies, DLR
Zielgruppen:
• Kindergärten
• Grundschulen
• Elternorganisationen
• Unternehmen und Verbände
• Kommunen
15:30 Uhr Get together
• TN-Gespräche
• Begleitausstellung
• Getränke und Kuchen
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung bis zum 30.04.2007
Melanie Abbondanzieri
Tel.: 0208-30004-82, Fax: 0208-30004-29
E-Mail: zdi@zenit.de
www.zukunft-durch-innovation.nrw.de

O Ja, ich nehme verbindlich am ZdI-Kongress am 16. Mai 2007
teil.
O Ich kann leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
Teilnehmer
1. Vorname, Name:
2. Vorname, Name:
3. Vorname, Name:
Institution:
Teilnahme Forum
O „Neue Ingenieure braucht das Land“
O „Übergänge gestalten“
O „Früh beginnen“
Telefon:
E-Mail:
Unterschrift:

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr