Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.04.2007

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer: Rückfall in Zeiten des Kalten Krieges verhindern

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Zur Ankündigung Präsident Putins, die russischen Verpflichtungen aus dem KSE-Vertrag bis auf weiteres auszusetzen, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Werner Hoyer:

Putin verschärft ganz offensichtlich die Gangart im Konflikt um das geplante US-amerikanische Abwehrschild. Der Abrüstungspolitik ist in den letzten Jahren international viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt worden. Stattdessen droht in der Abrüstungspolitik ein Rückfall in die Zeiten des Kalten Krieges im Windschatten des Anti-Terror-Kampfes.

Es rächt sich nun, dass es bislang nicht gelungen ist, die Änderungen zum KSE-Vertrag aus dem Jahre 1999 zu ratifizieren. Dies muss nun schnellstmöglich nachgeholt werden, auch um Russland zu signalisieren, dass die NATO es mit der konventionellen Abrüstung in Europa immer noch ernst meint.

Die Diskussionen um den US-amerikanischen Raketenschild sind unsäglich. Auf der einen Seite erwecken die USA und manche ihrer Partner den Eindruck, dass sie nicht aus dem jahrzehntelangen erfolgreichen Prozess der Vertrauensbildung und der Verrechtlichung der internationalen Abrüstungspolitik gelernt haben.

Und auf der anderen Seite lässt Russland offensichtlich keine Chance aus, einen Keil zwischen die Europäer oder Europa und seine Verbündeten zu treiben. Beides darf sich Europa so nicht bieten lassen. Deshalb gehört das Thema nicht zuletzt auch auf die Tagesordnung der deutschen EU-Ratspräsidentschaft.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln und Dr. ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr