Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.03.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP für Modernisierung der Restmüll-Verbrennungsanlage

Dr. Rolf Albach
Dr. Rolf Albach
Dr. Rolf Albach
Bild verkleinern
Dr. Rolf Albach
Albach: Kapazitätserweiterung senkt Müllgebühren

Die Zuverlässigkeit der Abgasreinigung und die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abfallverwertungsgesellschaft (AVG) bei Wartungsarbeiten sind zu verbessern, fordert die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln. Damit unterstützt sie Maßnahmen der technischen Leitung der AVG bezüglich der Modernisierung der Restmüll-Verbrennungsanlage in Niehl.

„Je zuverlässiger die Anlage arbeitet, desto höher ist die Menge an Abfall, die unschädlich gemacht werden kann“, meint der umweltpolitische Sprecher der FDP-Ratfraktion, Dr. Rolf Albach. „Für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Köln ist eine höhere Kapazität vorteilhaft, denn jeder Euro, den sie am freien Markt verdienen kann, muss nicht über die Gebühren bezahlt werden.“

„Es gibt viele Menschen in Köln, für die die Mietnebenkosten als „zweite Miete“ ein großes Finanzproblem sind“, fügt Manfred Skutta, FDP-Bezirksvertreter in Stadtbezirk Nippes, hinzu. Daher müsse jede Chance genutzt werden, um städtische Gebühren zu senken.

Gemeinsam fordern Albach und Skutta, dafür zu sorgen, dass der Aufsichtsrat der AVG das zehn Jahre alte Anlieferkonzept zur Restmüll-Verbrennungsanlage überarbeitet. In einer Antwort auf eine Anfrage der FDP-Fraktion im Umweltausschuss führt die Verwaltung aus, dass sich die Müllanlieferung in den letzten Jahren zugunsten von Sicherheit und Kosten verändert habe.

„Jedoch muss die Balance zwischen den Chancen, die moderne Technik zur Verringerung der Kosten beiträgt, und der Belästigung der Anwohner durch den LKW-Verkehr gefunden werden“, so Rolf Albach abschließend. Einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag stellt die FDP im heutigen Umweltausschuss.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Umweltschutz.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I