Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.02.2007

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Rasche: Neue ÖPNV-Räume sind ein Meilenstein

Christof Rasche, MdL
Christof Rasche, MdL
Christof Rasche, MdL
Bild verkleinern
Christof Rasche, MdL
"Mit der anstehenden Reform sowohl der Finanzierung als auch der Strukturen ist der öffentliche Personennahverkehr in Nordrhein-Westfalen für die Zukunft bestens gerüstet", erklärte der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Christof Rasche. Nach den vom Bund gegen die Stimmen Nordrhein-Westfalens vorgenommenen Kürzungen der Regionalisierungsmittel mache die Koalition aus FDP und CDU aus der Not eine Tugend und werde mit der Novellierung des ÖPNV-Gesetzes die vorhandenen Effizienzpotenziale konsequent ausschöpfen. "Durch das neue Finanzierungssystem mit nur noch zwei Pauschalen können die befürchteten Horrorszenarien von Streckenstilllegungen und Taktausdünnungen weitgehend vermieden werden", lautet die Einschätzung von Fraktionsvize Rasche.

Als einen "Meilenstein" bezeichnete der liberale Verkehrsexperte die Strukturreform im ÖPNV. Durch die Reduzierung der Anzahl der Kooperationsräume von derzeit neun auf künftig nur noch drei würden starke und leistungsfähige ÖPNV-Räume - Rhein/Ruhr, Rhein/Sieg und Westfalen - entstehen. Rasche: "Für diese seit Jahren überfällige Reform fehlte Rot-Grün der Mut und das Durchsetzungsvermögen."

Die notwendigen schlanken Strukturen mit drei Dachverbänden war das Ziel der FDP. Bei der Beratung des ÖPNV-Gesetzes erwartet Rasche eine breite Zustimmung aller Beteiligten.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln und Dr. ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr