Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.02.2007

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Bronze für die Kölner Liberalen

Anselm Riddermann
Anselm Riddermann
Anselm Riddermann
Bild verkleinern
Anselm Riddermann
Bei Mitgliederwerbekampagne der FDP-Bundespartei belegt Köln den 3. Platz

Die FDP-Bundespartei rief Mitte November letzten Jahres die FDP-Gliederungen dazu auf, gemeinsam mit ihr zum Jahrestag von Schwarz-Rot eine Offensive zur weiteren Mitgliederwerbung zu starten. Ein Wettbewerb wurde initiiert, bei dem die Kreisverbände mit den meisten Neuaufnahmen am Ende belohnt wurden. Der Dritte Preis, Werbematerial im Wert von 500 Euro, ging an den Kreisverband Köln und der Kreisverband Aachen gewann den ersten Preis. Die Liberalen in der Kurstadt bekommen eine komplette Modellveranstaltung der Bundespartei geschenkt.

Die FDP hat sich mit Umfragewerten bis zu 15 Prozent deutlich im zweistelligen Bereich stabilisiert. Auch die Mitgliederentwicklung verläuft positiv: Die Liberalen liegen hier auf Platz eins der Zugewinne aller Parteien. Die FDP will jedoch noch weiter wachsen.

Hierzu erklärt der Kölner Kreisvorsitzende Reinhard Houben: „Die Umfragewerte und die Zuwachsraten in der Mitgliederentwicklung bestätigen zwar den aktuellen Kurs der FDP, doch dürfen wir nun erst recht nicht in der Mitgliederwerbung nachlassen. Gerade jetzt werden wir Liberale in Köln die insgesamt zurückgehende Parteibindung und die große Enttäuschung über Schwarz-Rot im Bund und die lähmende Politik des Kernbündnisses von Rot-Grün im Rat der Stadt Köln zum Anlass nehmen, sich verstärkt um neue Mitglieder zu bemühen.“

"Mitgliederwerbung lohnt sich für uns, vor allem aber für die Kölner Bürgerinnen und Bürger", machte der Pressesprecher der FDP-Köln Anselm Riddermann deutlich. Denn: "Jedes zusätzliche FDP-Mitglied erhöht den Handlungsdruck auf das Kernbündnis von Rot-Grün im Rat der Stadt Köln."


Wer sich für einen Beitritt zur FDP interessiert, findet hier weitere Informationen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr