Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.10.2006

ALDE-Fraktion im Europäischen Parlament

Meldung

Koch-Mehrin: Verantwortungsloser Umgang mit EU-Geld

Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Der Europäische Rechnungshof hat am Montagabend vor dem Haushaltskontrollausschuss des Europäischen Parlaments seinen Jahresbericht für das Jahr 2005 vorgestellt. Er stellt darin eine hohe Fehlerhäufigkeit bei dem überwiegenden Teil der EU-Ausgaben fest und bemängelt, dass interne Kontrollen auf Seiten der Mitgliedstaaten und der Europäischen Kommission unzureichend sind. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, Dr. Silvana Koch-Mehrin, erklärt dazu:

"Die Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Geld der Europäischen Union sind noch immer an der Tagesordnung. Das ist ein Skandal: Zum zwölften Mal in Folge kann der Europäische Rechnungshof nicht sagen, ob alle Zahlungen der EU rechtmäßig und ordnungsgemäß sind. Eine Blamage! Seit 1993 wird kritisiert, dass es grobe Fehler und Schwachstellen im EU-Haushalt gibt. Der Grund: nationale Kontrollsysteme, die nicht wirken. Die Folgen: keine. Die Finanzminister aller EU-Mitgliedstaaten weigern sich, Verantwortung zu übernehmen. Die EU geht verantwortungslos mit dem Geld der Bürger um!

Insbesondere in den großen Ausgabenbereichen Agrarpolitik und Strukturmaßnahmen stellt der Rechnungshof kaum Verbesserungen zu den Vorjahren fest. Überhöhte Ausgabenerklärungen und nicht erstattungsfähige Ausgaben werden wegen der fehlenden Kontrolle oft nicht erkannt. Die Mitgliedstaaten untergraben so das wirksame Funktionieren der Europäischen Union und verschwenden das Geld der Steuerzahler!

Während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft muss sich Bundeskanzlerin Angela Merkel dafür einsetzen, dass eine lückenlose Überwachung von EU-Geld in allen Mitgliedstaaten gewährleistet ist. Mit einer Erklärung über die Richtigkeit der nationalen Ausgaben müssen die Länder die politische Verantwortung übernehmen."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr