Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.10.2006

ALDE-Fraktion im Europäischen Parlament

Meldung

Koch-Mehrin lädt junge Medienmacher nach Brüssel ein

Atomium in Brüssel
Atomium in Brüssel
Atomium in Brüssel
Bild verkleinern
Atomium in Brüssel
Auf Initiative der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzenden der FDP im Europaparlament, Dr. Silvana Koch-Mehrin, findet am 29. und 30.11.2006 im Europäischen Parlament in Brüssel ein Workshop für 120 weibliche Nachwuchsredakteure aus Deutschland, Frankreich und Dänemark statt. Das Motto lautet: „EUROPA live!“ Organisationspartner ist der Verein Jugendpresse Deutschland e.V., in dem 10.000 junge Medienmacher organisiert sind. Koch-Mehrin erläutert das Pilotprojekt:

"Frauen sind in der Politik unterrepräsentiert. Und auch die Berichterstattung über Politik wird in Europa von Männern dominiert: Weibliche Korrespondenten gibt es kaum. Mein Anliegen ist es, die Beteiligung von Frauen in der Politik und in der Politikberichterstattung zu verbessern. Daher möchte ich jugendlichen Redakteurinnen die Arbeitsbedingungen in Brüssel vorstellen und sie bei der Wahl ihres Berufswunsches unterstützen. Gemeinsam mit jungen Journalistinnen aus Frankreich und Dänemark können sie vor Ort über die EU recherchieren, Arbeitsmöglichkeiten kennen lernen und in Gesprächen mit hochrangigen Vertreterinnen der Europäischen Union Erfahrungen sammeln."

Eingeladen sind Redakteurinnen von Schüler- oder Jugendzeitungen, die wissen möchten, wie Korrespondenten im Ausland arbeiten, und die hinter die Kulissen des Europäischen Parlaments in Brüssel blicken wollen. Auf dem Programm stehen Gespräche mit EU-Abgeordneten, Lobbyisten und Korrespondenten sowie der Besuch einer Fraktionssitzung und einer Plenardebatte. Die Reise- und Unterbringungskosten der Teilnehmerinnen werden übernommen. Unter www.jugendpresse.de erhalten interessierte Redakteurinnen weitere Informationen über „EUROPA live!“ Anmeldeschluss ist der 15. Oktober 2006.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I