Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.09.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Fliegende Bälle über weißem Sand

Torsten Tücks, Sachkundiger Einwohner im Sportausschuss
Torsten Tücks, Sachkundiger Einwohner im Sportausschuss
Torsten Tücks, Sachkundiger Einwohner im Sportausschuss
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Sachkundiger Einwohner im Sportausschuss
Tücks besuchte Beachvolleyball-Turnier für Physiotherapeuten

Ende August fand auf der Beachsportanlage in Köln-Holweide eine Premiere statt. Der Landesverband nordrhein-westfälischer Krankengymnasten und Physiotherapeuten veranstaltete sein erstes Beachvolleyball-Turnier. Gespielt wurde in 6er Mixed-Mannschaften (3 Frauen/3 Männer). Wobei jeweils zwei Mannschaften derselben Schule antreten durften.

Mit der Beachsportanlage in Köln-Holweide stand ein bestens geeigneter Austragungsort zur Verfügung. Im Rahmen einer ökologischen Umgestaltung des Schulgeländes hat die Gesamtschule Holweide im Frühjahr 1998 einen Beachvolleyballplatz mit feststehendem Netzpfosten und dauerhaft installierten Netzen angelegt.

Diese Anlage erfreut sich im Sommer auch bei Hobbysportlern großer Beliebtheit und wurde in Eigeninitiative gebaut und mit Unterstützung von Sponsoren finanziert. Seine Eindrücke zu diesem fesselnden Turnier kommentiert Torsten Tücks, Sachkundiger Einwohner der FDP im Sportausschuss:

„Das Gefühl, an die Grenze zu gehen und sich selbst neu zu erfahren, steht für viele von uns im Vordergrund seiner sportlichen Betätigung. Leider kommt es dabei immer mal wieder zu kleineren und größeren Verletzungen. Hier ist es immer gut, wenn man Experten zur Verletzungsprävention und zur kompetenten Nachsorge hat.

Im Sport und in der Physiotherapie werden Menschen dazu ermutigt, den Kontakt zu ihrem Körper und zu anderen Menschen aufzunehmen. Einem Sporttrainer vergleichbar, nehmen sich Physiotherapeuten Zeit für ihre Patienten und Kunden. Sie beraten und behandeln individuell und sind die Profis in Sachen Bewegung.

Der heutige Sport ist ohne die moderne Physiotherapie nicht mehr vorstellbar. Deshalb ist es nur konsequent, wenn Physiotherapeuten eine eigene Sportveranstaltung ins Leben rufen. Durch das Engagement des Landesverbandes nordrhein-westfälischer Physiotherapeuten und Krankengymnasten erlebte Holweide ein spannend-sportives Wochenende.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I