Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.07.2002

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Ball "Köln in blau-gelb": Genschers kommen

Hans-Dietrich Genscher
Hans-Dietrich Genscher
Hans-Dietrich Genscher
Bild verkleinern
Hans-Dietrich Genscher
Kartenverkauf jetzt eröffnet

Barbara und Hans-Dietrich Genscher sind die Ehrengäste des diesjährigen Balles "Köln in blau-gelb" am 6. September in der Flora. Damit nehmen sie eine Einladung der Kölner Liberalen an, die insbesondere auch der Schirmherrin der Herzstiftung, Barbara Genscher, galt. Anlass ist, dass 18% der Einnahmen aus dem Ball an die Freunde und Förderer des Herzzentrums an der Universität zu Köln gehen.

„Wir freuen uns sehr über die Zusage des Ehepaars Genscher", erklärt FDP-Kreisvorsitzender Reinhard Houben. Mit der Spende an das Herzzentrum wolle man verdeutlichen, dass nicht nur für die Gäste ein wunderschöner und unvergesslicher Abend gestalten werden solle, sondern auch an die gedacht werde, denen es nicht so gut gehe. Dass die Zahl 18 zwei Wochen vor der Bundestagswahl kein Zufall ist, brauchte Houben nicht extra zu betonen.

Für den Liberalen Ball wurde Willy Ketzer mit seiner Band verpflichtet. Er wird mit den Kölner Liberalen die diesjährige Ballsaison mit einer rauschenden Ballnacht eröffnen. "Nachdem uns Willy Ketzer beim letzten Ball vor zwei Jahren so hervorragend durch den Abend begleitet hat, war seine Verpflichtung ein Muss für das neue Programm", erklärt Claudia Jandeleit vom Organisationsteam. Um 19.00 Uhr geht es mit einem Empfang auf der Terrasse vor dem Ballsaal los. Kartenbestellungen werden ab sofort in der Kreisgeschäftsstelle für 90 Euro pro Karte inklusive der Spende an das Herzzentrum entgegengenommen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I