Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.08.2006

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Sondersitzung des Auswärtigen Ausschusses zum Nahen Osten

Deutscher Bundestag
Deutscher Bundestag
Deutscher Bundestag
Bild verkleinern
Deutscher Bundestag
Hoyer stellt Antrag für FDP

Der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Werner Hoyer erklärt:

Für die FDP-Bundestagsfraktion habe ich gestern eine Sondersitzung des Auswärtigen Ausschusses beantragt, die an diesem Freitag stattfinden soll.
Angesichts des nunmehr eingetretenen Waffenstillstandes zwischen den Konfliktparteien stellt sich die Frage, welchen Beitrag Deutschland zu einem Friedensprozess in der Region leisten soll. Angesichts seiner historischen Verantwortung und seines großen Ansehens auch in der arabischen Welt, kann und soll Deutschland eine wichtige Rolle bei der Festigung des Waffenstillstandes und dem sich anschließenden Friedensprozess übernehmen.

Es ist jedoch absurd zu glauben, dass Deutschlands Engagement ausschließlich an der Frage der Entsendung von eigenen Soldaten gemessen werden kann. Eine Friedenstruppe wird nur dann Erfolg haben können, wenn sie robust gegenüber allen Konfliktparteien auftreten und ihren Auftrag auch durchsetzen kann. Dass deutsche Soldaten eine internationale Mission im Zweifelsfall auch gegenüber israelischen Militärs mit Gewalt durchsetzen, ist aus meiner Sicht schlicht und ergreifend unvorstellbar.

Angesichts des Zeitdruckes bei der Generierung eines Truppenkontingentes und mit Blick auf den Parlamentsvorbehalt ist die Bundesregierung gut beraten, das Parlament schnellstmöglich in ihre Überlegungen einzubeziehen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I