Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.04.2002

Liberale Hochschulgruppe

Meldung

Dietzel im LHG-Bundesvorstand

Björn Dietzel
Björn Dietzel
Björn Dietzel
Bild verkleinern
Björn Dietzel
Einmal im Semester kommen die Liberalen Hochschulgruppen zu ihrer Bundesmitgliederversammlung zusammen. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Die Liberalen Studenten bestimmten in Magdeburg den neuen Bundesvorstand. Der 24-jährige Marcel Luthe wurde zum Bundesvorsitzenden gewählt.

Der LHG ist der bundesweite Dachverband von Liberalen Hochschulgruppen, die den Lebensraum Hochschule mitgestalten. Als zweitgrößter politischer Studierenden-Verband ist der LHG an über 70 Hochschulen vertreten. Zielsetzung der liberalen Vertreter: Mehr Freiheit für die Hochschulen und damit auch für die Studierenden. »Unsere Köpfe sind unser Kapital. Damit es wächst, bedarf es vieler Investitionen. Die aktuelle Politik der Kürzung und Streichung verbannt das Grundkapital aufs Sparbuch. Das wollen wir ändern.«

Am Wochenende stand zunächst die Wahl des Bundesvorsitzenden auf der Tagesordnung. Der 24-jährige Marcel Luthe, Student der Wirtschaftswissenschaften aus Essen, ist nicht länger »nur« FDP-Bundestagskandidat im Wahlkreis Bottrop-Recklinghausen II. Er löste jetzt den bisherigen Vorsitzenden Raoul Koether ab. Schatzmeister wurde Björn Dietzel aus Köln. Zu stellvertretenden Bundesvorsitzenden wurden Wolf Dermann aus Berlin, Sandra Päplow aus Greifswald und Manuela Sieber aus Augsburg gewählt.

Auf der Bundesmitgliederversammlung wurden auch Anträge behandelt. So zum Beispiel auch zu einem neuen Studienstrukturkonzept. Dieses sieht vor, klassische Studienordnungen abzuschaffen und statt dessen ein System von Studienmodulen in einem zweistufigen Studium einzuführen. Die Hochschulabschlüsse sollen dadurch transparenter werden. Die Studenten sollen dadurch mehr individuelle Freiräume beim Studium erhalten und mehr Verantwortung für sich selbst tragen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Fr., 04.05.2018, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Reinhard Houben, MdB
Traditionelles Spargelessen der FDP-Köln-Süd/Rodenkirchen mit Reinhard ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr