Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.05.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Dietmar Repgen und Olesya Ivanochok heiraten

Olesya Ivanochok und Dietmar Repgen
Olesya Ivanochok und Dietmar Repgen
Olesya Ivanochok und Dietmar Repgen
Bild verkleinern
Olesya Ivanochok und Dietmar Repgen
Heute beherrscht blau-gelb den Rathausplatz

Wer heute um 11.00 Uhr den Rathausplatz betritt, bekommt von 100 blau-gelben Luftballons eine Hochzeit angekündigt. Blau-gelb wie die politischen Farben des Bräutigams Dietmar Repgen, Stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln. Oder blau-gelb wie die Heimatfarben der Braut Olesya Ivanochok, die gebürtige Ukrainerin ist. Und die Farben der Ukraine sind nicht wie die meisten glauben werden orange, sondern blau-gelb wie der blaue Himmel über den Weizenfeldern.

Kein Wunder, dass so ein Paar sich finden musste. Und wenn Dietmar Repgen im Turmkeller des Historischen Rathauses in den Hafen der Ehe einfährt, so überrascht das auch nicht, denn immerhin ist er im Aufsichtsrat der städtischen Hafengesellschaft HGK. Das verpflichtet. „Wir haben uns gefunden und nehmen uns an die Hand, unsere Herzen sind verbunden und die Liebe ist das Band“, heißt es dazu in ihrer Hochzeitseinladung.

Freunde und Bekannte werden dem Brautpaar heute vor dem Rathaus einen begeisterten Empfang bereiten, nachdem Dietmar am letzten Wochenende schon vom Spargelessen seines Ortsverbandes von Freunden auf eine Zechtour und am darauf folgenden Tag mit seiner Braut nach Madrid entführt wurde. Nach der Trauung geht es ins Brauhaus Früh, wo im Heinzelmännchen-Saal und im Roncalli-Saal kräftig gefeiert wird, bevor das Paar nach Italien in Flitterwochen fliegt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 15.12.2017 Sterck: Vorschläge der Verwaltung nicht gangbar FDP kritisiert Pläne zur Umgestaltung des Ebertplatzes
Die Stadtverwaltung bleibt bei ihren Plänen, Unterführung unter dem Ebertplatz zuzumauern. Durch meterhohe Trennwände sollen die Zugänge ... mehr
Mi., 13.12.2017 Johannes Vogel zu Jamaika in Köln FDP bringt alleine Gesetz zur Stärkung der Bürgerrechte ein Ulrich Breite, Johannes Vogel und Reinhard Houben (v.l.)
Auf großes Interesse stieß der Bericht von Johannes Vogel über das Jamaika-Aus in Berlin. Über 60 Parteimitglieder kamen sogar an einem ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I