Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.05.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

"Junge" Liberale im Kommunalpolitischen Epizentrum

Römisches Prätorium <br>unter dem Spanischen Bau
Römisches Prätorium
unter dem Spanischen Bau
Römisches Prätorium <br>unter dem Spanischen Bau
Bild verkleinern
Römisches Prätorium
unter dem Spanischen Bau
1. Neumitglieder- und Interessentenforum war voller Erfolg

Der anhaltende Zustrom neuer Mitglieder bei den Liberalen hat die Kölner FDP-Ratsfraktion veranlasst, zum 1. Neumitglieder- und Interessentenforum in den Spanischen Bau des Rathauses einzuladen. Fraktionschef Ralph Sterck konnte 30 neue und zukünftige Liberale im Theodor-Heuss-Saal begrüßen.

Sterck beschrieb die Vertretung der Kölner Liberalen als FDP-Hochburg auf allen politischen Ebenen vom Europäischen Parlament, über Bundestag, Landtag NRW und Landschaftsversammlung Rheinland bis zum Rat und zu den Bezirksvertretungen und die Geschichte der Kölner Liberalen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Einen Schwerpunkt seiner Ausführungen bildete natürlich die aktuelle politische Lage in Köln, nachdem in der Ratssitzung vom Donnerstag die Bildung einer Linken Mehrheit aus SPD, Grünen und PDS offenkundig geworden war. In einer Diskussionsrunde kritisierten die Gäste das dadurch verfestigte schlechte Image Kölns.

Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite gab mit den Ratsmitgliedern Yvonne Gebauer, Christtraut Kirchmeyer, Marco Mendorf und Manfred Wolf einen Einblick in die Beteiligungsmöglichkeiten in der Ratsfraktion. Dabei stand die Mitarbeit in den Fraktionsarbeitskreisen und in der so genannten „Großen Fraktion“ im Mittelpunkt.

Abschließend ging es auf einen Rundgang durchs Haus, das allein schon einige Geschichten erfolgreicher Liberaler Kommunalpolitik in Köln erzählt. So hatte sich der damalige Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion und spätere Bürgermeister Friedrich Jacobs beim Wiederaufbau für die Erhaltung der gefundenen Ausgrabungen des Prätoriums eingesetzt.

Dass der Innenhof bei der Sanierung des Gebäudes vor wenigen Jahren überdacht und Heimat des Stadtmodells wurde, geht auch mit auf den Einsatz der Liberalen im Rat zurück. Ebenso wie der große Stadtadler an der Rückwand des Ratssaales, der durch einen Antrag der FDP im Hauptausschuss initiiert wurde.

In der FDP-Fraktion war man sich nach diesem ersten erfolgreichen Neumitglieder- und Interessentenforum einig, dass es sicher nicht das letzte gewesen sein wird. Man hofft, dass möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf diese Weise den Weg in die Kölner Kommunalpolitik finden und sich aktiv einbringen.

Wenn Sie auch Interesse an der FDP-Köln haben oder vielleicht mit dem Gedanken spielen, in die FDP einzutreten, können sich über diesen Link mit weiteren Informationen und Einladungen zu Veranstaltung versorgen lassen oder sogar online einen Aufnahmeantrag ausfüllen. Die Liberalen freuen sich über jeden Mitstreiter.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I