Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.04.2006

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Prodi für ein rechtstaatliches und integres Italien

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Zum Ausgang der Parlamentswahlen in Italien erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Werner Hoyer:

Die Freien Demokraten gratulieren Romano Prodi zu seinem Wahlerfolg. Silvio Berlusconi wurde nach 5 Jahren von den Italienern abgewählt – unser wichtiges südliches Partnerland erhält aller Voraussicht nach mit Romano Prodi einen liberalen Ministerpräsidenten. Das ist eine gute Nachricht für Italien und Europa.

Ministerpräsident Berlusconi hat vor allem die Italiener, aber auch die europäischen Partner oft irritiert – mit Romano Prodi, dem ehemaligen Präsidenten der EU-Kommission und hochangesehenen und persönlich integren Wirtschaftsprofessor, kann Italien wieder zu einem kongenialen und einem der wichtigsten Partner Deutschlands bei der Vertiefung der europäischen Integration werden – wie dies schon zu Zeiten Adenauers, de Gasperis und Schuhmanns gewesen war.

Die Bundesregierung ist gut beraten, der zukünftigen italienischen Regierung die Hand zur Zusammenarbeit auszustrecken. Europa braucht dringender denn je einen mutigen Integrationsschub, wenn es seine Selbstbehauptung in der Globalisierung erfolgreich organisieren will. Dabei waren Italien und Deutschland jahrzehntelang mit der wichtigste Motor und können es auch wieder sein.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I