Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.02.2006

FDP-Landesverband NRW

Meldung

Landesvorstand kam in Köln zusammen

Christian Lindner, MdL
Christian Lindner, MdL
Christian Lindner, MdL
Bild verkleinern
Christian Lindner, MdL
Lindner: FDP wird zur Netzwerkpartei

Nach dem Wahlerfolg im vergangenen Jahr und parallel zur erfolgreichen Regierungsarbeit will sich die nordrhein-westfälische FDP strukturell verstärken. Dies ist ein Ergebnis der Klausurtagung des Landesvorstandes am vergangenen Wochenende in der DKV-Hauptverwaltung in Köln, über die FDP-Generalsekretär Christian Lindner jetzt informierte.

Beim nächsten Landesparteitag am 29. April in Wuppertal sollen die Themen Innovation, Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft und Umweltpolitik im Mittelpunkt stehen. Lindner berichtete, Ziel der Landespartei sei dabei, mit inhaltlichen Vorstößen auch die Diskussion in der Bundespartei zu bereichern. Auf dem bevorstehende Bundesparteitag im Mai in Rostock seien zu diesen Themen auch Leitanträge geplant.

Der FDP-Generalsekretär zeichnete darüber hinaus einige Handlungsfelder auf, innerhalb derer sich die Landespartei strukturell stärken will. Die FDP-NRW soll zu einer „Netzwerkpartei“ ausgebaut werden. Neben der klassischen Mitwirkung in der Partei solle das elektronische Netzwerk erweitert und verstärkt genutzt werden. Durch ein Mentoring-Programm sollen Nachwuchskräfte gezielt gefördert werden.

Außerdem strebt die FDP-NRW an, ihre kommunale Basis weiter auszubauen. Bei den Kommunalwahlen im Jahr 2009 will die FDP-NRW die Anzahl ihrer kommunalen Mandatsträger und Bürgermeister weiter erhöhen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 15.12.2017 Sterck: Vorschläge der Verwaltung nicht gangbar FDP kritisiert Pläne zur Umgestaltung des Ebertplatzes
Die Stadtverwaltung bleibt bei ihren Plänen, Unterführung unter dem Ebertplatz zuzumauern. Durch meterhohe Trennwände sollen die Zugänge ... mehr
Mi., 13.12.2017 Johannes Vogel zu Jamaika in Köln FDP bringt alleine Gesetz zur Stärkung der Bürgerrechte ein Ulrich Breite, Johannes Vogel und Reinhard Houben (v.l.)
Auf großes Interesse stieß der Bericht von Johannes Vogel über das Jamaika-Aus in Berlin. Über 60 Parteimitglieder kamen sogar an einem ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I