Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.05.2002

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Transparente Fundraising-Kampagne

Bild verkleinern
18|2002 Bürgerfonds für Deutschland ist die erste professionell gestaltete und transparente Fundraising-Kampagne in der deutschen Politik. Sie ist die Antwort der FDP auf die Spendenskandale anderer Parteien. Die FDP macht mit dieser Kampagne die Spendenwerbung selbst zum Wahlkampfthema.
Der Bürgerfonds für Deutschland ist Bestandteil der Strategie 18. Ziel ist die Finanzierung des gesamten Bundestagswahletats der FDP. Hierbei geht die FDP neue Wege. In Zusammenarbeit mit der PR-Agentur Weber Shandwick organisiert ein Team aus sechs Experten im eigens angemieteten Kampagnenbüro im Berliner Szeneviertel Prenzlauer Berg vielfältige Aktionen und Veranstaltungen. Sie reichen von Direktmailings über Telefonaktionen und unkonventionelle Events bis hin zu Sponsoringmaßnahmen durch Unternehmen. Auf diese Weise sollen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger in Deutschland mobilisiert und motiviert werden, die FDP zu unterstützen.

Zu einem guten Fundraising gehören auch attraktive "Dankeschöns" für Spender und Unterstützer, beispielsweise eine Einladung zur Wahlparty oder auch zum Abendessen mit Dr. Guido Westerwelle. Das Werben um Stimmen wird mit der Werbung um Spenden verknüpft. Der Bürgerfonds 18|2002 ist ein Stück Pionierarbeit in der deutschen politischen Kultur, eine Herausforderung für politische Kommunikation und die professionelle Antwort auf eine sich verändernde Zeit. Jeder Euro ist eine Investition in den Erfolg der FDP bei der nächsten Bundestagswahl. Die politische Dividende ist klar. Denn: Ob Schwarz-Gelb oder Rot-Gelb, beides ist besser als Rot-Grün.


Hier geht es zu den Bürgerfonds für Deutschland und zum Spendenforum der Kölner FDP.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I