Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.08.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Sterck: Entwicklungsgesellschaft für Deutz jetzt gründen

Die neue Gesellschaft soll insbesondere das Gelände nördlich des Deutzer Bahnhofs entwickeln
Bild vergrößern
Die neue Gesellschaft soll insbesondere das Gelände nördlich des Deutzer Bahnhofs entwickeln
Die neue Gesellschaft soll insbesondere das Gelände nördlich des Deutzer Bahnhofs entwickeln
Bild verkleinern
Die neue Gesellschaft soll insbesondere das Gelände nördlich des Deutzer Bahnhofs entwickeln
Antrag steht im Stadtentwicklungsausschuss zur Debatte

In der nächsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses steht der aus einer Ratssitzung vom Frühjahr 2005 verwiesene Antrag der FDP-Fraktion zur Gründung einer Entwicklungsgesellschaft für das Gebiet rund um den ICE-Terminal KölnMesse/Deutz auf der Tagesordnung. Hierzu erklärt der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck:

„Die Forderungen insbesondere der Kölner Wirtschaft, die Entwicklungen zwischen Messe und Ottoplatz in Deutz endlich voranzutreiben, sind vollkommen berechtigt. Die Bremser und Bedenkenträger haben leider in dieser Frage seit geraumer Zeit die Nase vorn. Dies wollen wir mit unserer Initiative ändern.

Nachdem der Rat im Dezember 2005 – gegen unsere Stimmen – die neuen Rahmenbedingungen ohne weiter Hochhäuser für eine Überarbeitung des Bebauungsplanes beschlossen und im Mai ein entsprechender Workshop stattgefunden hat, ist spätestens jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um die Gründung einer Entwicklungsgesellschaft anzustoßen.

Sie soll möglichst bald das „Geschäft“ von der Verwaltung übernehmen, Investoren suchen und das Projekt vorantreiben, um für einen attraktiven Mittelpunkt im Rechtsrheinischen rund um den ICE-Terminal zu sorgen. Das geht mit einer privaten Gesellschaft sicher besser als in den behäbigen Strukturen der Kölner Stadtverwaltung.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Stadtentwicklung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr