Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.01.2006

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Ellerbrock: Rhein als Wasserstraße erhalten

Holger Ellerbrock, MdL
Holger Ellerbrock, MdL
Holger Ellerbrock, MdL
Bild verkleinern
Holger Ellerbrock, MdL
FFH am Rhein

Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Holger Ellerbrock, hat zur heutigen Fachkonferenz zur Umsetzung der europäischen FFH-Richtlinie am Rhein erklärt:

"Der absehbare Kompromiss ist zu begrüßen und dürfte auch die Europäische Kommission überzeugen. Der Rhein ist eine der wichtigsten Wasserstraßen Europas und somit eine Lebensader des Wirtschaftsstandortes NRW. Gleichzeitig ist die Schifffahrt eines der umweltfreundlichsten Verkehrssysteme. Eine stärkere Nutzung für den Güterverkehr kommt also auch unserer Umwelt zugute. Wir müssen deshalb sicherstellen, dass auch zukünftig Unterhaltungs- und Ausbaumaßnahmen am Rhein zeitnah und umkompliziert durchgeführt werden können. Die Initiative des Umweltministers, gemeldete Schutzgebiete zu verbinden sowie bereits existierende Gebiete in den ufernahen Zonen zu erweitern, ist richtig. Die Ausweisung neuer Schutzgebiete ist nicht erforderlich.

Die FFH-Richtlinie wird in der Bevölkerung langfristig nur akzeptiert, wenn sie mit Augenmaß umgesetzt wird. Sie muss ökologisch verantwortbar, ökonomisch tragbar und sozial akzeptabel sein und darf die regionale Entwicklung nicht behindern. Auch die EU-Kommission muss einsehen, dass überzogenen Forderungen, wie etwa eine komplette Unterschutzstellung des Rheins zwischen Bad Honnef und der holländischen Grenze der Sache nicht dienen. Der Natur- und Gewässerschutz hat am Rhein in den vergangenen Jahren bereits große Fortschritte gemacht. Diesen Prozess wollen wir mit allen Beteiligten fortsetzen."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I