Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.11.2005

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer: Scheitern der Koalition in Köln wirft Schatten bis Berlin

Bild verkleinern
Zum Scheitern der Großen Koalition in Köln erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Werner Hoyer:

Es ist und bleibt ein Mythos, dass Große Koalitionen die beste Antwort auf große Probleme sind. Große Probleme und gigantische Herausforderungen gibt es in Köln – wie auch im Bund – seit langer Zeit mehr als genug. Ein knappes Jahr hat Schwarz-Rot daraus in Köln in erster Linie Stillstand produziert. Konsequenterweise ist deshalb nach nur einem Jahr diese Große Koalition nun zerbrochen. In der Perspektive ist das für Köln zunächst einmal eine gute Nachricht, auch wenn der innere Zustand der Kölner CDU Zweifel daran aufkommen lässt, ob die Türen für einen echten Politikwechsel in Köln damit nun wirklich geöffnet sind.
Die Koalitionsverhandlungen in Berlin stehen damit weiterhin unter einem schlechten Stern. Anfang dieser Woche die „Selbstenthauptung“ der SPD, nun das Scheitern der Großen Koalition in Köln im Praxistest. Es wäre nicht das erste Mal, das politische Feldversuche in Städten und Kommunen einen Trend vorwegnehmen, der auf kurz oder lang auch die Landes- und Bundespolitik erreicht. Erst scheiterte in Köln das schwarz-grüne Experiment und jetzt die Große Koalition. Die zukünftigen Koalitionäre in Berlin sollten dies im Hinterkopf behalten, wenn sie weiter nach dem Motto verhandeln „erst die Menschen zur Kasse bitten, Reformen kommen dann später“. Unser Land hat dafür keine Zeit. Große Koalitionen manchmal auch nicht.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I