Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.08.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Delegation der Federation of Gay Games in Köln

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Treffen mit Breite und Sterck im Sport- und Olympiamuseum

Vom 29. August bis 1. September 2005 ist eine Delegation der Federation of Gay Games (FGG) zu Besuch in Köln, um sich mit einem umfangreichen Besichtigungsprogramm ein Bild des möglichen Ausrichtungsortes für die VIII. Gay Games 2010 zu machen. Anlass des Besuchs ist die offizielle Bewerbung des Kölner Sportvereins SC Janus im März des Jahres als Gastgeber zur Ausrichtung der schwul-lesbischen Sportspiele.

Die FGG ist der internationale Verband, der die seit 1982 alle vier Jahre stattfindenden Gay Games betreut und deren Durchführungsprinzipien fördert. In Besichtigungen vor Ort werden die Konzepte der Bewerberstädte geprüft und die Erfahrungsberichte anschließend dem Gesamtvorstand, der aus Vertretern der Bereiche Sport und Kultur sowie aus Städten und Organisationen der ganzen Welt besteht, vorgestellt. Für die Ausrichtung der Gay Games 2010 haben sich neben Köln auch Paris und Johannesburg beworben. Bei einer Entscheidung für Köln wäre die Stadt neun Tage lang internationaler Treffpunkt von etwa 12.000 schwul-lesbischen Sportlerinnen und Sportlern und einer großen Anzahl Besucher.

Ulrich Breite, ehemaliger Vorsitzender des SC Janus und Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Kölner Rat, und sein Fraktionsvorsitzender Ralph Sterck, kommen am heutigen Dienstag mit der Delegation bei einem Mittagessen im Sport- und Olympiamuseum zu einem Gedankenaustausch zusammen. Breite hatte während seiner langjährigen Präsidentschaft im SC Janus die Weichen für die Bewerbung um die Gay Games gestellt; Sterck hatte die Bewerbung im Vorfeld und insbesondere gegenüber der Stadt Köln gefördert und die Sponsorengelder der Bewerbungsphase eingeworben.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Lesben und Schwule.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I