Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.08.2005

ALDE-Fraktion im Europäischen Parlament

Meldung

Koch-Mehrin: Eichel verhält sich skrupellos

Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP aus Köln
Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten in Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP-Gruppe im Europaparlament, Dr. Silvana Koch-Mehrin, erklärt:

"Die lockere Anwendung der Regeln des Europäischen Wachstums- und Stabilitätspaktes wird von Hans Eichel offenkundig als ein Freibrief zur weiteren Verschuldung angesehen und ohne Skrupel schamlos ausgenutzt. Das belegen die aktuellen Zahlen aus dem Bundesfinanzministerium: Die Schulden des Bundes sind demnach im zweiten Quartal dieses Jahres auf 873,8 Milliarden Euro gestiegen. Deutschland wird, zum fünften Mal in Folge, vermutlich auch 2006 das 3%-Kriterium deutlich überschreiten. Die FDP kritisiert die Schuldenpolitik des Bundes seit langer Zeit.

Selbst die Europäische Zentralbank warnt in diesem Zusammenhang in ihrem aktuellen Monatsbericht vor einem Szenario, in dem die von Hans Eichel geänderten und durchgesetzten Möglichkeiten zur Flexibilisierung der Defizitverfahren zu einem deutlichen Anstieg der Schuldenbelastung und eben nicht zu der geplanten Konsolidierung führen werden. Die ursprünglichen Ziele haben sich in ihr Gegenteil verkehrt. Die Strafen für defizitäre Mitgliedsstaaten sind verwässert. Der Europäische Stabilitäts- und Wachstumspakt ist de facto abgeschafft."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I