Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.07.2005

Deutschlandradio

Interview

Noch Chancen auf Sitz im Sicherheitsrat

Dr. Werner Hoyer, MdB
Dr. Werner Hoyer, MdB
Dr. Werner Hoyer, MdB
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB
Hoyer (FDP) wirft G4-Ländern Versäumnisse vor

Der außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und ehemalige Staatsminister im Auswärtigen Amt, Dr. Werner Hoyer, sieht noch Chancen für einen ständigen Sitz Deutschlands im Weltsicherheitsrat der Vereinten Nationen.

Allerdings warf der FDP-Politiker den Anwärtern, den so genannten G4-Ländern, Fehler in der Strategie vor. Es sei ein Irrglaube - vor allem Deutschlands - gewesen, dass man diese Reform gegen den expliziten Willen der USA, Chinas und Russlands durchsetzen könne, sagte Hoyer am Montag im Deutschlandradio Kultur. Der FDP-Außenexperte erklärte wörtlich: "Überzeugungsarbeit in Washington, Peking und Moskau wäre an erster Stelle erforderlich gewesen."

Er wies daraufhin, dass - sollten sich G4 und Afrikanische Union doch noch einigen - eine Zweidrittelmehrheit in der Vollversammlung trotzdem nicht reiche. Die Charta müsse von allen Beteiligten ratifiziert werden. Bei jenen mit Veto-Recht sehe er aber nicht die nötige Zustimmung. Und vor allem von den USA hänge es ab, so Hoyer: "So lange der Senat der Vereinigten Staaten von Amerika, und dort wird die eigentliche amerikanische Außenpolitik gemacht, nicht dazu bewogen werden kann, einer Veränderung der Charta zuzustimmen, ist das ganze Bemühen aussichtslos."

Deutschland habe sich das selbst zuzuschreiben und sich mit seinem Vorgehen "verzockt". Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer hätten den USA immer wieder signalisiert, dass ihnen mehr an einer Achse mit Paris und Moskau als mit Washington gelegen sei, sagte Hoyer.

Hoyer betonte aber auch, dass es eine Reform des Weltsicherheitsrats und der UNO geben müsse. Der Weltsicherheitsrat spiegle nicht mehr die aktuellen Realitäten wider. Auch über das Veto-Recht müsse man nachdenken. Der FDP-Außenexperte zeigte sich aber überzeugt, dass es keinen schnellen Erfolg gebe werde. Man müsse wahrscheinlich noch Jahrzehnte lang Überzeugungsarbeit leisten.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Mi., 18.04.2018 FDP verwundert über Börschels Wechsel Sterck: Kein Verständnis für Neustrukturierung der Stadtwerke
Der Kölner SPD-Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Martin Börschel zieht sich völlig überraschend aus der aktiven Politik zurück ... mehr
Fr., 13.04.2018 FDP-Köln im Aufbruch Junge Liberale und Neumitglieder bringen sich stark beim Kreisparteitag ein Marc Lürbke, MdL
Am 10. April 2018 fand der ordentliche Kreisparteitag der FDP-Köln im großen Versammlungssaal der IN VIA in der Stolzestraße statt. Rund ... mehr
Mi., 11.04.2018 Hoyer: Überteuerte Hotelunterbringung von Geflüchteten sorgt zu Recht für Unverständnis und Verärgerung FDP begrüßt Initiative der OB zur Aufklärung Katja Hoyer, MdR
Zur Diskussion um die teure Unterbringung von Flüchtlingen in einem Delbrücker Hotel erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 21.04.2018, 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Tag der offenen Tür in der neuen Kreisgeschäftsstelle
Zu Beginn des Jahres ist die Kreisgeschäftsstelle der FDP-Köln in neue Räumlichkeiten umgezogen. Neuer Standort ist nun die Breite Straße ...mehr

Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr