Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.07.2005

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Hoyer, Breite und Wolf auf Bezirksliste

Heidi Klum und Manfred Wolf
Heidi Klum und Manfred Wolf
Heidi Klum und Manfred Wolf
Bild verkleinern
Heidi Klum und Manfred Wolf
FDP Köln/Bonn legt Reihenfolge für Landesliste fest

Auf ihrem gestrigen Bezirksparteitag im Technologie-Park Bergisch Gladbach trafen sich die knapp 100 Delegierten der FDP im Bezirk Köln/Bonn. Auf der Tagesordnung standen neben der Rede des neuen stellvertretenden Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Prof. Andreas Pinkwart, die Festlegung der Reihenfolge im Bezirk für die Aufstellung der Landesliste am kommenden Wochenende in Gütersloh.

Unumstritten waren die Plätze 1 und 2, auf denen die Delegierten den Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle aus Bonn und den ehemaligen Staatsminister im Auswärtigen Amt und Kölner Bundestagsabgeordneten Dr. Werner Hoyer einstimmig platzierten. Auf dem ebenfalls aussichtsreichen Platz 3 der Bezirksliste konnte sich der Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ulrich Breite, durchsetzen.

Die Plätze vier bis sieben gingen an Prof. Bernd Koglin aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, Sylvia Bruns aus Oberberg, Carl Sonnenschein aus dem Rhein-Sieg-Kreis und für den Kreisverband Leverkusen an den Kölner Altbürgermeister Manfred Wolf, der im Wahlkreis Leverkusen/Köln-Mülheim kandidiert.

Zum Abschluss des Parteitages erläuterte der Bundesvorsitzende Guido Westerwelle das Ziel der FDP, möglichst viele Stimmen in eine neue bürgerlich-liberale Bundesregierung einzubringen, um eine rot-rot-grüne Volksfront und eine absolute Mehrheit der Konservativen zu verhindern.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr