Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.04.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Weltjugendtag wird ständiger Tagesordnungspunkt

Bild verkleinern
Repgen mit Antrag erfolgreich

In der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen (AVR) einigten sich die Fraktionen auf Anregung der FDP-Fraktion einstimmig darauf, das Thema „Vorbereitung des Weltjugendtages“ (WJT) zum ständigen Tagesordnungspunkt der Sitzungen des AVR bis zum WJT zu machen. Der WJT findet vom 16. bis 21. August 2005 in Köln statt. Nach bisherigen Schätzungen werden ca. 800.000 Gäste in Köln und Umgebung erwartet. Hierzu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Dietmar Repgen, der als Landtagskandidat im Wahlkreis Köln I antritt:

„Ich bin froh, dass über manche kleinen Dinge schnell Einigkeit erzielt werden kann. Dazu gehört unser Vorschlag, zu Beginn der beiden nächsten AVR-Sitzungen das Thema ‚Vorbereitungen zum Weltjugendtag’ ganz oben auf die Tagesordnung zu setzen. Der AVR ist ein Ausschuss mit Querschnittsaufgaben, deswegen macht es gerade hier Sinn, die Politik auf den neuesten Stand zu bringen. Allerdings sind natürlich auch andere Ausschüsse hiervon betroffen, die ebenso verfahren sollten: besonders betroffen werden sicherlich die Ausschüsse Wirtschaft sowie Bauen und Verkehr sein. Bis zum WJT stehen jeweils noch zwei Sitzungen der Ausschüsse an.

Der WJT ist ein Großereignis, wie es Köln noch nicht erlebt hat. Der neue Papst wird vermutlich noch mehr Gäste anziehen als bislang in den Planungen der WJT-Macher kalkuliert worden ist. Aufgrunddessen sind ständige Updates für die Politik für alle Beteiligten erst recht von hohem Nutzen. Die Mitglieder des AVR konnten sich bereits in der Sitzung am 7.3.2005 davon überzeugen, dass der WJT ein Mammutereignis werden wird, das weit über die Grenzen unserer Stadt hinausstrahlen wird. Daher muss auch die Politik weiterhin bestens eingebunden werden, weil es um nichts weniger als um Imagebildung für unsere Stadt geht.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr