Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.02.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Wettbewerb für Karnevalsspange 2003 ausgelobt

Liberale Karnevalsspange 2002
Liberale Karnevalsspange 2002
Liberale Karnevalsspange 2002
Bild verkleinern
Liberale Karnevalsspange 2002
Einen Ideenwettbewerb zur Gestaltung der nächsten liberalen Karnevalsspange hat die FDP ausgelobt. Nachdem das neue Motto für den Rosenmontagszug 2003 "Klaaf un Tratsch auf Kölsche Art" im Rahmen des traditionellen Prinzenfrühstücks vorgestellt wurde, laufen auch bei den Liberalen die Vorbereitungen für die kommende Session. Dazu gehört neben der Kostümfrage - in den letzten Jahren waren die Liberalen als Gallier, als Schneewittchen und die 7 Zwerge und als Schotten gegangen - die Motivauswahl für die künftige Spange.

„Wir haben in diesem Jahr mit unserer ausgefallene Auslegung des Rosenmontagsmottos mit dem Poppespill auf unserer Karnevalsspange für viel Wirbel gesorgt“, erinnert FDP-Fraktionschef Ralph Sterck: „Sollten wir für die nächste Spange wieder ein Motiv finden, was so aus dem Rahmen fällt, müssen wir wohl auf die Nennung des Mottos verzichten, denn der Zugleiter hat uns angekündigt, uns die Nutzung zu untersagen. Sollten wir ein etwas ‚braveres‘ Motiv finden, würden wir versuchen, mit ihm ein Einvernehmen herzustellen.“

Wer eine Idee für die Gestaltung der liberalen Karnevalsspange 2003 hat, kann diese an die FDP-Fraktion, Rathaus, 50667 Köln schicken, an 0221. 221-238 33 faxen oder an fdp-fraktion@stadt-koeln.de mailen. Für den ersten Preis, der umgesetzt wird, winken zwei Karten für eine Karnevalsveranstaltung nach Wahl (z. B. Lachende Kölnarena, Sitzungen, Konzerte der Karnevalsbands...).

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I