Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.04.2005

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Stein: Hochschulen brauchen Selbstbestimmung

Universität zu Köln
Universität zu Köln
Universität zu Köln
Bild verkleinern
Universität zu Köln
Besuch beim Rektor der Uni Köln

Der Kölner FDP-Spitzenkandidat zu Landtagswahl Hans-Hermann Stein sprach sich bei einem Gespräch mit dem neu gewählten Rektor sowie dem Kanzler der Universität zu Köln im Rahmen der liberalen Hochschultour der beiden Wissenschaftspolitiker Ulrike Flach, MdB, und Daniel Sodenkamp, MdL, dafür aus, den Universitäten mehr Autonomie zu geben und ihre Finanzausstattung zu verbessern. Dabei seien auch Studiengebühren, die an die Universitäten fließen, ein richtiges Instrument:

„Wenn Eltern 150€ im Monat an Kindergartengebühren zu zahlen haben, dann sind auch z.B. 500€ pro Semester bei Studenten zumutbar. Allerdings müssen die Gelder an den Universitäten bleiben und zu einem Ausbau von Forschung und Lehre sowie für Stipendienprogramme eingesetzt werden. Erfreulicherweise gibt es ja auch bei der Kreditwirtschaft die ersten Überlegungen zu sozial ausgewogenen Darlehensmodellen. Am Geldbeutel der Eltern darf und wird ein Studium nicht scheitern – jedenfalls nicht bei einer liberalen Hochschul- und Wissenschaftspolitik.

Die Kölner Universität hat einen guten Ruf und betreibt in vielen Bereichen exzellente Forschung, die jedoch noch deutlicher herausgestellt werden muss. Damit wird die Universität auch für ausländische Forscher und Studenten attraktiver. Im Landtag werde ich mich dafür einsetzen, dass die Universitäten künftig auch die Berufung und Bezahlung ihrer Wissenschaftler nach eigenem Ermessen und eigenverantwortlich vornehmen können. Nur so wird die Universität zu Köln in die Lage versetzt, sowohl eine gute Grundausbildung in der Breite zu bieten als auch die notwendige Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Bildungspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr