Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.04.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP und IG Severinsviertel im Gespräch

Ralph Sterck, MdR
Bild vergrößern
Ralph Sterck, MdR
Ralph Sterck, MdR
Bild verkleinern
Ralph Sterck, MdR
Sterck/Kirchmeyer: Behalten Vringsveedel im Blick

Die Kölner Südstadt und hier insbesondere die das Vringsveedel durchziehende Severinstraße waren Thema eines Treffens der IG Severinstraße mit dem Fraktionsvorsitzenden der FDP-Ratsfraktion, Ralph Sterck, und seiner Stellvertreterin, der verkehrspolitischen Sprecherin Christtraut Kirchmeyer, das jetzt in den Räumen der liberalen Fraktion im Spanischen Bau stattfand. Von Seiten der IG nahm deren Sprecher Jürgen Pfös und Heinz Brochmann teil.

Im Gespräch signalisierten Sterck und Kirchmeyer den Geschäftsleuten ihre Unterstützung, falls es zu Problemen mit Schadenersatzforderungen gegen die KVB im Zusammenhang mit dem Bau der Nord-Süd-U-Bahn kommen sollte. Daneben machten die beiden Politiker deutlich, dass sie das Projekt 15-Minuten-Frei-Parken auf der Severinstraße weiter unterstützen und als Modell für die Gesamtstadt sehen. Zu dem gut verlaufenden Treffen erklärt Ralph Sterck:

„Wir werden das Vringsveedel als eines der Kölner Ur-Veedel weiter im Blick behalten und nicht außer Acht lassen. Ich war insbesondere vom Bericht der IG erfreut, dass die bisher als Darlehen in der Öffentlichkeit bekannten Überbrückungskredite für durch Baumaßnahmen geschädigte Anwohner und Geschäftsinhaber zum Teil in Schadenersatz umgewandelt werden können und somit eine Rückzahlung entfällt, wenn sich im Nachhinein ein Schaden herausstellen sollte.

Während der Baumaßnahmen sind die Belastungen für Anwohner und Geschäftstreibende so gering wie möglich zu halten. Dafür ist ein optimales Baustellenmanagement und eine umfassende Information der Betroffenen von Nöten. Durch die Neugestaltung der Severinstraße müssen wir in absehbarer Zeit das Veedel weiter aufwerten und damit eine neue Aufenthalts- und Einkaufsqualität im öffentlichen Raum erhalten. Mit den entsprechenden Maßnahmen muss so schnellstmöglich begonnen werden“.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I