Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.03.2005

FDP in der Bezirksvertretung Porz

Meldung

Absage an Sparvorschläge der Verwaltung

Björn Dietzel
Björn Dietzel
Björn Dietzel
Bild verkleinern
Björn Dietzel
Dietzel: Nicht an der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sparen

Zur kommenden Sitzung der Bezirksvertretung Porz fordert die FDP in einen Antrag Rat und Verwaltung auf, ihre Idee, die städtische Straßenbeleuchtung zu halbieren und die verbleibenden Laternen auch noch später einzuschalten, nicht umzusetzen. Zu diesem Antrag und dem Vorschlag der Verwaltung erklärt der liberale Bezirksvertreter Björn Dietzel:

„Dieser Vorschlag der Stadtverwaltung kann eigentlich nur ein schlechter Scherz sein. Hier wird auf dem Rücken der Bürgerinnen und Bürger mit deren Sicherheit gespielt. An der sowieso schon mangelnden Sicherheit in Porz und Köln darf nicht gespart werden, schon gar nicht im öffentlichen Raum.

Gerade in Porz haben wir Probleme mit Kriminalität. Gerade hier sollten wir das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger nicht noch weiter reduzieren. Im Gegenteil. Hier gilt es eher, weiter mit bezirklichen Mitteln und seitens der Stadtverwaltung, aber auch der Schulen gegenzusteuern und so dauerhaft die Kriminalität in Porz zu senken und den Bürgerinnen und Bürgern nach und nach wieder ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Dunkle Straßen sind dabei mehr als hinderlich.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I