Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.03.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Fall Weber: Deutschlands zweitbestbezahlter KFZ-Mechaniker

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
FDP prüft Feststellungsklage gegen KVB-Aufsichtsratsbeschluss

Die FDP-Fraktion ließ sich in ihrer gestrigen Fraktionssitzung nach § 394 AktG in Verbindung mit § 113 Abs. 5 GO NRW (kommunalrechtliche Berichtspflicht) von ihrem Aufsichtsratmitglied Christtraut Kirchmeyer über die Vorkommnisse bei der Wahl von Kuno Weber zum neuen Arbeitsdirektor der KVB Bericht erstatten. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite:

„Die FDP-Fraktion hat in ihrer Sitzung beschlossen, einen Rechtsanwalt zur Überprüfung des Wahlverfahrens des KFZ-Mechanikergesellen Weber zum Arbeitsdirektor eines Unternehmens mit 3.000 Mitarbeitern einzuschalten. Die FDP-Fraktion hat erhebliche rechtliche Bedenken über den zulässigen Ablauf der Wahl und will darum rechtlich eine Feststellungsklage gegen den Aufsichtsratsbeschluss prüfen lassen.

Die FDP wird auch Akteneinsicht beantragen, um den Wahrheitsgehalt der Ausführungen des Aufsichtsratsvorsitzenden Kuckelkorn über die Qualität der Bewerbungen zu überprüfen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Personalentscheidung zum Schaden des Unternehmens getroffen wurde. Nach vorliegenden Informationen fehlt dem neuen Personalchef selbst die Berechtigung, Lehrlinge im Betrieb ausbilden zu dürfen.

Die FDP kann nicht verstehen, dass die KVB trotz Einschaltens eines Personalberatungsunternehmens weniger als eine Hand voll Bewerber für diese Stelle gefunden haben. Es muss anscheinend ein Arbeitskräftemangel an Personalmanagern auf dem deutschen Arbeitsmarkt vorliegen, wenn ein Headhunter für diesen mit mehreren Hunderttausend Euro ausgestatteten Job keinen ausgewiesenen Fachmann finden konnte.

Die Kölner Verkehrsbetriebe dürfen sich nun wohlmöglich mit dem zweitbestbezahlten KFZ-Mechaniker Deutschlands nach Michael Schumacher schmücken.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I