Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.03.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Schwarz-Rot lässt Köln zum Provinznest verkommen

Bild verkleinern
Läden und Außengastronomie bleiben zum Weltjugendtag und beim Confederation Cup nicht länger geöffnet

In der letzten Ratssitzung waren CDU und SPD noch für erweiterte Öffnungszeiten im Einzelhandel und für Außengastronomie. Doch jetzt machten beide im Wirtschaftsausschuss einen Rückzieher und lehnten die FDP-Initiative ab. Dazu erklärt der Wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Marco Mendorf:

„Von den vollmundigen Tönen des CDU-Fraktionschefs Herbert Gey in der letzten Ratssitzung zum Thema Ladenöffnung und Außengastronomie zum Weltjugendtag und beim Confederation Cup ist nichts mehr übrig geblieben.

Wie erinnern uns an die letzte Ratssitzung, in der Herbert Gey ausführte:
„Liebe Kollegen von der FDP! Sie reißen bei uns geschlossene Ladentüren auf. (Beifall bei CDU und FDP) Wir sind grundsätzlich mit dabei. Aber wir sind der Meinung, dieses Thema ist so interessant, dass wir die Diskussion auf die Weltmeisterschaft ausweiten sollten. Wenn wir uns überlegen, wie wir die Gäste der Stadt sinnvollerweise in die Läden bringen, so dass Geschäfte und Umsatz gemacht werden können und sich die Gäste wohl fühlen, weil sie einkaufen können wie in ihren Heimatländern, dann sollten wir bei diesen Überlegungen die WM 2006 einschließen.“

In der gestrigen Ausschusssitzung begründete er nun die Ablehnung seiner Fraktion damit, dass die CDU sich nun aus der politischen Diskussion zurückziehen werde. So kann doch eine Millionenstadt nicht regiert werden?

Anstatt den Kölner Haushalt zu retten, feiert die Ratsmehrheit Karneval, anstatt Köln zum Weltjugendtag und beim Confederation Cup weltläufig zu präsentieren, schaffen wir es nicht einmal, die Öffnungszeiten für den Einzelhandel und Außengastronomie auszudehnen. Schwarz-Rot macht Köln zur Lachnummer der Nation und lässt die Stadt zu einem Provinznest verkommen. Hoffentlich hat der Kölner Oberbürgermeister mit unserer Stadt und ihrer Präsentation vor der Weltöffentlichkeit noch ein Erbarmen und bringt die schwarz-roten Hinterwäldler zur Räson.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Deregulierung, Entbürokratisierung und Liberalisierung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I