Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.02.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fordert Behindertenbeauftragen

2003 war das Jahr der Menschen mit Behinderungen
2003 war das Jahr der Menschen mit Behinderungen
2003 war das Jahr der Menschen mit Behinderungen
Bild verkleinern
2003 war das Jahr der Menschen mit Behinderungen
Verwaltung hält Versprechen aus dem Jahr der Menschen mit Behinderungen 2003 nicht ein

Mark Stephen Pohl, sozialpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion erklärt:

„Nach der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Soziales und Senioren ist der FDP-Fraktion der Geduldsfaden gerissen. Der Bericht der Verwaltung zur Umsetzung der selbst aufgestellten Standards als „behindertenfreundliche“ Stadt fiel derart „dünn“ aus, dass anscheinend die Koordination und auch Motivation der Verwaltung zur Umsetzung fehlt. Die eingesetzte Arbeitsgruppe kommt einfach nicht voran. Die Verwaltung bricht damit ihre Versprechungen aus dem Jahr der Menschen mit Binderungen 2003.

Die FDP-Fraktion hat sich 2004 mit vielen Ausreden vertrösten lassen, jetzt wollen wir Liberale die auf der politischen Tagesordnung stehenden Themen wie Behindertenparkplätze, barrierefreie Fußgängerüberwege bei Baustellen, barrierefreie Bauten, behindertengerechte öffentliche Einrichtungen und die Integration mit der Einsetzung eines Behindertenbeauftragten voranbringen.

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Köln soll Mittler aber auch Motor sein, um die Umsetzung der längst beschlossenen Standards für eine behindertenfreundliche Stadt voranzutreiben. Die FDP ist dafür bekannt, dass sie nicht bei jedem „Problemchen“ nach einen Beauftragten schreit. Bei dieser Thematik ist jedoch die Einsetzung mehr als sinnvoll. Die Verwaltung ist bei diesem wichtigen Thema in einen Dornröschenschlaf verfallen und muss durch einen Beauftragten, der sich der Sache annimmt, wachgeküsst werden. Wir haben darum sofort nach der Sitzung einen Antrag zur Einsetzung eines Behindertenbeauftragten für die nächste Sitzung eingebracht.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Gesundheits- und Sozialpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I