Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.02.2005

FDP-Ortsverband Porz

Meldung

Vorstandswahlen und Mittelstandspolitik für Porz

Dominik Schmidt
Dominik Schmidt
Dominik Schmidt
Bild verkleinern
Dominik Schmidt
Porzer FDP traf sich zum Ortsparteitag

Die Porzer FDP traf sich jetzt zu ihrem jährlichen Ortsparteitag. Neben der Neuwahl des Ortsvorstandes stand die Mittelstandspolitik im Mittelpunkt. Zu diesem Punkt hatte die Liberalen den auf Platz 2 für die Landtagswahl am 22. Mai kandidierenden FDP-Landtagsabgeordneten Dr. Gerhard Papke aus Königswinter eingeladen.

In seiner Rede verwies Papke auf die verschiedensten Hürden, die die rot-grünen Regierungen in Land und Bund den Mittelständlern in den Weg legen. So schlügen alleine die von der öffentlichen Hand den Unternehmern auferlegten Kosten mit gut 4.200 Euro pro Arbeitsplatz zu buche. Genauso wie die Lohnnebenkosten immer noch nicht sinkten, Schwarzarbeit dem Mittelstand dadurch Konkurrenz mache und die öffentliche Hand immer mehr versuche, mit kommunalen Unternehmen dem Mittelstand Aufträge wegzuschnappen. Dabei betonte Papke die Wichtigkeit des Mittelstandes für Porz, NRW und Deutschland. Denn immerhin biete er die meisten Ausbildungsplätze.

Im Anschluss daran wählte der Parteitag den 25-jährigen Unternehmer Dominik Schmidt erneut zum Vorsitzenden. Sein Stellvertreter ist wie bisher Wolf-Gunther Lemke aus Zündorf. Schatzmeister bleibt der Porzer Landtagskandidat der FDP Jan Krawitz. Neu im geschäftsführenden Vorstand ist als Schriftführer der BGS-Beamte Kersten Yilmaz. Als Beisitzer wählten die Porzer Liberalen Daniela Rechberger, Sylvia Laufenberg, Anne Heinen, Torsten Kröger und Werner Kurreck.

Zum Abschluss dankte der Ortsvorsitzende Schmidt den Mitgliedern für die hohe Aktivität in den vergangen Wahlkämpfen und schwor die Porzer Liberalen auf eine erfolgreiche Landtagswahl ein, damit NRW endlich den dringend nötigen Politikwechsel bekomme. "Deutschland braucht Das neue NRW“, erklärte Schmidt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I