Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.01.2005

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Stein: Schüler aus der PISA-Falle führen

Hans-Hermann Stein
Bild vergrößern
Hans-Hermann Stein
Hans-Hermann Stein
Bild verkleinern
Hans-Hermann Stein
Kölner FDP-Spitzenkandidat zu Wegen aus der Bildungskrise

Der Spitzenkandidat der Kölner FDP zur Landtagswahl, Hans H. Stein, erklärt zu zum Rückzug der früheren NRW-Bildungsministerin und zur schulpolitischen Debatte in NRW:

Dass die frühere SPD-Bildungsministerin Behler nunmehr im Streit über die Schulpolitik der Landesregierung ihr Mandat niederlegt, offenbart das rot-grüne Chaos, das auf dem Rücken der Schüler, Eltern und Lehrer ausgetragen wird. Sieben lange Jahre hat Gabriele Behler die Schüler in die PISA-Falle gelockt, aus der sie auch von ihrer Nachfolgerin Ute Schäfer nicht befreit wurden.

Was wir in NRW brauchen, ist eine an Qualität und nicht Ideologie ausgerichtete Bildungspolitik. Die FDP will ein leistungsorientiertes, plurales Bildungswesen schaffen, in dem private und staatliche Schulangebote in einem fairen Wettbewerb stehen. Auch treten wir ein für eine Stärkung der Haupt- und Sonderschulen.

Dabei sollen die Schulen endlich die Freiheit erhalten, jenseits der Kultusbürokratie in organisatorischen, personellen und finanziellen Belangen eigenverantwortlich zu entscheiden, was die beste Lösung ist. Wir wollen liberale Eigenständigkeit statt rot-grüner Scheinselbständigkeit. Und der Wettbewerb zwischen den Schulen wird endlich die individuellen Wünsche und Möglichkeiten der Schüler – und damit ihre Zukunft - wieder in den Mittelpunkt rücken.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Bildungspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I