Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Aktuell: : Kölnerinnen 2005
alle Meldungen »

30.01.2005

Stadt Köln

Meldung

Kölnerinnen 2005

Yvonne Gebauer, MdR
Yvonne Gebauer, MdR
Yvonne Gebauer, MdR
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdR
„Mehr Kölnerinnen in der Öffentlichkeit“ auf diese Forderung haben sich bei ihrem frauenpolitischen Jahrestreffen im Amt für Gleichstellung der Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen (AKF), die Gleichstellungs-beauftragte Christine Kronenberg, die Gesundheitsdezernentin Dr. Ursula Christiansen und Politikerinnen aller Ratsfraktionen Gisela Manderla, CDU, Karin Wiesemann und Frau Schlapka, SPD, Karin Schmidt, Bündnis 90/Die Grünen, und Yvonne Gebauer, FDP, geeinigt.

Hierzu sind alle Kölner (Frauen)Verbände, Unternehmen, Institutionen aufgerufen, Kölnerinnen 2005 aus unterschiedlichen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereichen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu setzen.

Kritisch wurde bei diesem Treffen vom AKF angemerkt, dass im Koalitionsvertrag zwischen der CDU und SPD weder frauen- noch gleichstellungspolitische Ziele definiert worden sind. Auch in der 21-köpfigen Verhandlungskommission waren lediglich 5 Frauen vertreten.

Der AKF überreicht den Politikerinnen einen Katalog mit frauenpolitischen Forderungen. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Sicherheit für Kölnerinnen, mehr Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements von Frauen sind einige der wesentlichen Forderungen. Der AKF ist einer der größten kommunalen Dachverbände mit rund 40 Frauenverbänden und etwa 50.000 Kölnerinnen.

Eine Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung der engagierten AKF Frauen mit den Politikerinnen, der Gleichstellungsbeauftragten und den städtischen Dezernentinnen soll fortgesetzt werden, um frauenpolitische Themen voranzubringen und natürlich um Kölnerinnen stärker in die Öffentlichkeit zu bringen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I