Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.01.2002

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Tausende Kleinaktionäre der Post getäuscht

Bild verkleinern
Zu den Vorgängen bei der Deutschen Post AG erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Haushalt der FDP-Bundestagsfraktion und Kölner Bundestagsabgeordnete, Dr. Werner Hoyer:

Sollten sich die Vorwürfe des Bundesrechnungshofes bestätigen, wären die Postaktionäre bei der Emission der Aktie vorsätzlich getäuscht worden. Denn offensichtlich ist der Börsenprospekt "geschönt" und die Postaktionäre somit vorsätzlich in die Irre geführt worden. Zweifelsohne muss angenommen werden, dass der Bundesregierung und dem Bundesfinanzminister der rechtliche Tatbestand der Prospekthaftung bekannt ist. Mit 21€ war der Emmissionspreis unter Vorspiegelung falscher Zahlen bei Zugrundelegung des Bundesrechnungshofberichtes zu hoch. Die Bundesregierung hat wider besseres Wissen gehandelt und sich an den Aktionären bereichert. Hierfür müssen sowohl die Bundesregierung als auch der Bundesfinanzminister und sein zuständiger Beamtenapparat die Verantwortung tragen und die Konsequenzen ziehen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I