Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.11.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP sichert sich 27 Mandate in Gremien und Aufsichtsräten

Reinhard Houben wurde überraschenderweise wieder in den Aufsichtsrat des Zoos gewählt
Reinhard Houben wurde überraschenderweise wieder in den Aufsichtsrat des Zoos gewählt
Reinhard Houben wurde überraschenderweise wieder in den Aufsichtsrat des Zoos gewählt
Bild verkleinern
Reinhard Houben wurde überraschenderweise wieder in den Aufsichtsrat des Zoos gewählt
Sterck: Zählgemeinschaft verhinderte Durchmarsch der Großen Koalition

In seiner gestrigen Sitzung wählte der Rat der Stadt Köln die Vertreterinnen und Vertreter der Stadt in den Gremien der stadtbeteiligten Gesellschaften. Überraschenderweise fand sich ein Bündnis zwischen Grünen und FDP für eine Zählgemeinschaft zusammen, um den Einfluss von CDU und SPD in den Aufsichtsräten nicht übermäßig groß werden zu lassen. Die liberalen Bemühungen wurden mit 27 Mandaten belohnt. Damit kann die FDP den Stand aus der Zeit ihrer Regierungsbeteilung von 1999 bis 2003 halten. Hierzu erklärt Fraktionschef Ralph Sterck:

„Eine gemeinsame Liste aller vier demokratischen Fraktionen hätte ein kraftvolles Signal für die Handlungsfähigkeit der Kommunalpolitik in Köln und eine Abgrenzung gegen rechte und linke Extreme bedeutet. Da jedoch CDU und SPD 3/4 der Aufsichtsratsmandate für sich beanspruchten, obwohl ihnen nach den Mehrheitsverhältnissen im Rat nur 2/3 zustehen, fanden sich die kleineren Fraktionen und Gruppen zusammen, um für das nötige Gleichgewicht und Gerechtigkeit in den verschiedenen Gremien zu sorgen. Somit hat sich insbesondere die CDU die Verluste selbst zuzuschreiben.“

Die gewählten Vertreter der FDP

Zweckverband Sparkasse KölnBonn:
Ralph Sterck, Ulrich Breite (Stellvertreter)
Reinhard Houben, Dietmar Repgen (Stellvertreter)

Verein Region Köln/Bonn:
Hans Hermann Stein (ohne Stimmrecht)

Verband Naturpark Bergisches Land:
Margarete Dieper

AK Wahner Heide:
Wolf-Gunter Lemke, Björn Dietzel (Stellvertreter)

Stadtentwässerungsbetriebe:
Rene Schuch, Rolf Albach (Stellvertreter)

Stadtwerke:
Ralph Sterck

KVB:
Christtraut Kirchmeyer

HGK:
Dietmar Repgen

Köln Bäder:
Ulrich Breite

WSK:
Frank Heckenbücker

Kölnmesse:
Manfred Wolf

Zoo AG:
Reinhard Houben

Kölner Sportstätten:
Ulrich Breite

Jugendzentrum:
Yvonne Gebauer

Köln Tourismus:
Marco Mendorf

Kuratorium Krankenhaus Porz:
Björn Dietzel

Regionalrat:
Christtraut Kirchmeyer

Poliziebeirat:
Ulrich Breite, Dietmar Repgen (Stellvertreter)

Städtetag:
Manfred Wolf, Dietmar Repgen

Italienisches Kulturinstitut:
Dietmar Repgen

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I