Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.10.2001

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Kayser: "VHS neu profilieren!"

Susanne Kayser
Susanne Kayser
Susanne Kayser
Bild verkleinern
Susanne Kayser
„Die Kölner Volkshochschule bietet in ihrem Programm zu viel Freizeit und zu wenig Inhalte", so die schulpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln. Nach Ansicht der FDP sei das Kursprogramm der VHS derzeit nicht ausgewogen und setze falsche Schwerpunkte. Bei zu vielen Bildungsangeboten dominiere der Freizeitcharakter und komme der Bildungsaspekt zu kurz. „Im Kursprogramm der VHS wimmelt es gerade zu von Freizeitangeboten. Wenn die VHS diese stark freizeitorientierten Kurse weiter anbieten will, dann soll sie das weiter tun: Aber nur voll kostendeckend! Freizeitprogramme bei der VHS werden ab sofort nicht mehr subventioniert!“, so Kayser.

Bereits in der Sitzung des Schulausschusses am 24. September 2001 wurde auf Antrag der FDP/CDU-Fraktionen beschlossen, freizeitorientierte Kursangebote der VHS nur noch voll kostendeckend anzubieten. Heute nun wurde der Antrag „Neue Profilbildung der VHS“ eingebracht. Mit diesem Antrag wollen die Liberalen dafür sorgen, dass sich die VHS in drei Bereichen ein herausragendes inhaltliches Profil erarbeitet. Die VHS soll nach Willen der FDP in Zukunft insbesondere Angebote für Bildungsbenachteiligte (lernschwache Schülerinnen und Schüler, Analphabeten, Schulabbrecherinnen und Schulabbrecher), Angebote zur Reintegration von langzeitarbeitslosen und Angebote im Bereich der gezielten Begabten- und Hochbegabtenförderung konzipieren. Damit werde VHS ihrem Bildungsauftrag gerecht und könne bundesweit eine Vorreiterrolle in den Profilbereichen einnehmen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I