Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.09.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

„Hut ab vor der FDP“

Bild verkleinern
Zitate über fünf Jahre Ratsarbeit der FDP

In zahllosen Berichten wurde in der Kölner Presse, aber auch bei Veranstaltungen die Arbeit der FDP in der ablaufenden Ratsperiode kommentiert. Wir haben hier mal einige Zitate zusammengestellt. Auch das ein oder andere kuriose Zitate ist dabei. Viel Spaß beim Lesen!

„FDP-Chef Ralph Sterck hat schon Recht, wenn er sagt, dass die Öko-Partei früher Kröten über die Straße getragen hat und heute Kröten fressen muss.“
Stefan Sommer am 2.7.2004 in der Kölnischen Rundschau

„Ihre Pressemitteilung ist nicht im Sinne des Heiligen Stuhls.“
Wertjugendtags-Sprecher Matthias Kopp am 19.5.2004 gegenüber Ralph Sterck

„Seitdem Volker Bulla nach Kiel gegangen ist, gelang es der FDP immer besser, in der schwul-lesbischen Szene Fuß zu fassen.“
Andreas Wolters am 31.1.2004 beim Parteitag der Grünen Köln

„Während der OB es ablehne, den Vorstand der Grünen zu empfangen, trete er lieber beim FDP-Parteitag auf.“
Kölnische Rundschau vom 16.11.2003

„Hut ab vor der FDP. Sie hat in verschiedenen Aufsichtsratssitzungen allen Warnungen und Drohungen zum Trotz stramm und konsequent ihren Kurs gehalten und Schwarz-Grün die Stirn geboten.“
Stefan Sommer am 18.7.2003 in der Kölnischen Rundschau

„Es lag nicht an der FDP, dass das „bürgerlich-liberale Bündnis“ gescheitert ist.“
Andreas Damm am 17.7.2003 im Kölner Stadt-Anzeiger

„Sie müssen sich wohl mögen, die vier Ratspolitiker der FDP und der Oberbürgermeister.“
Andreas Damm am 19.6.2003 im Kölner Stadt-Anzeiger

„Nur Oberbürgermeister Schramma gab seine Stimme der FDP.“
Radio Köln zum GAG-Verkauf am 18.6.2003

“IHK begrüßt FDP-Vorstoß“
Kölner Stadt-Anzeiger vom 21.5.2003

„Klein aber clever: Die vier Mann starke FDP-Fraktion im Rat versteht es, auf sich aufmerksam zu machen.“
Stefan Sommer am 16.5.2003 in der Kölnischen Rundschau

“Und tatsächlich ist wohl keine Fraktion im Rat rühriger, wenn es darum geht, sich zu aktuellen Themen zu äußern.“
Karl-Heinz Schmitz in der Kölnischen Rundschau vom 28.12.2002

“Zum Glück war die FDP wachsam.“
Amine Haase im Kölner Stadt-Anzeiger vom 11.7.2002

“Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns insbesondere bei ... der FDP, heute vertreten durch ... Ralph Sterck und Uli Breite, zu bedanken. Es ist Ihnen in den beiden letzten Jahren gelungen, trotz angespannter Haushaltslage dafür Sorge zu tragen, dass AIDS-Projekte und schwul-lesbische Beratungsangebote in Köln abgesichert und z.T. sogar bedarfsorientiert ausgebaut werden konnten.“
Gerhard Malcherek, Vorstand der AIDS-Hilfe Köln e.V., bei der CSD-Gala am 5.7.2002

„Kölns oberster Kämpfer für die Grüne Welle: FDP-Rathaus-Chef Ralph Sterck.“
Ines Waschkau in der Bild-Zeitung vom 3.4.2002

“Freunde wie Kritiker müssen feststellen, dass die Mini-Fraktion im Stadtrat in den zweieinhalb Jahren der Koalition mit der CDU deutliche Spuren hinterlassen hat.“
Helmut Frangenberg in der Kölnischen Rundschau vom 30.3.2002

“Eins muss man der FDP lassen. Um pfiffige Ideen ist sie nie verlegen.“
Peter Berger im Kölner Stadt-Anzeiger vom 19.10.2001

“Auf Drängen des Bündnispartners FDP hat die CDU der Teilnahme an der wissenschaftlichen Untersuchung zugestimmt.“
Kölner Stadt-Anzeiger vom 21.6.2001 über das Heroinmodell

„Die FDP bezeichnete SPD und Grüne als die ‚vereinigte Spaßbremserfraktion’“.
Kölnische Rundschau vom 27.3.2001

„Grünen-Fraktionschefin Barbara Moritz griff Sterck scharf an... In der Verkehrspolitik sei ‚das Profil der FDP klar autofreundlich’“.
Kölner Stadt-Anzeiger vom 17.3.2001

„Bürgermeister Manfred Wolf eroberte die Herzen mit einem kräftigen ‚Aloha!‘. ‚Bürgermeister Aloha‘ schallte es zurück.“
Kölner Morgen vom 9.10.2000

„So dürften vormalige FDP-Wähler der Hauptwahl seinen Wahlerfolg sichergestellt haben.“
Wahlanalyse zur OB-Stichwahl 2000

„Ich kann sogar mit Ralph Sterck zurechtkommen. Nur nicht beim Verkehr.“
Barbara Moritz im Kölner Morgen vom 29.5.2000

„...nahm die FDP ihren Koalitionspartner heftig an die Leine. Nach kurzem Disput mit der Liberalen Christtraut Kirchmeyer fiel die CDU um.“
Express vom 5.4.2000

“Und der FDP gelang es, mehr als die Rolle des Mehrheitsbeschaffers einzunehmen.“
Karl-Heinz Schmitz zu den Haushaltsplanberatungen am 29.3.2000 in der Kölnischen Rundschau

„Der Boss der FDP-Fraktion gilt als härtester Verfechter der Privatisierung des KVB-Busbetriebes.“
Express vom 11.3.2000

„Was wiederum der CDU entgegenkäme. ‚Wir haben keine Lust, immer nach der Pfeife von den vier Hanseln zu tanzen‘, grantelte gestern einer.“
Express vom 9.3.2000

„Die Roten Funken tanzen jetzt zu Ehren des Fraktionsvorsitzenden der FDP im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck. Der darf heute ein Glas Kölsch mehr trinken und die Vorzüge eines Autos mit 56 Sitzen testen.“
Kommandeur der Roten Funken auf der Sitzung der Närrischen Insulaner am 26.2.2000 im Dorint-Hotel

„Der FDP macht er schließlich das Kompliment, dass sie sich in den Koalitionsverhandlungen ‚gut positioniert‘ habe.“
Kölnische Rundschau am 7.1.2000 über OB Harry Blum

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I