Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.09.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Kirchmeyer: Mit den Grünen wird der Wahltag zum Zahltag

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
FDP gegen City-Maut

Jetzt kommen mit der von der Grünen Jugend geforderten und von der Parteiführung unterstützten City-Maut die nächsten Schikanen und Daumenschrauben für Autofahrer. Erneut sollen die auf ihr Auto - sei es für Arbeit oder wichtige Besorgungen - angewiesenen Bürgerinnen und Bürger zur Kasse gebeten werden. Die Kölner Grünen wollen die Autofahrer mit einer neu einzuführenden City-Maut abkassieren. Hierzu erklärt die verkehrpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Christtraut Kirchmeyer:

„Das ist das Letzte! Da lassen die Grünen die Straßen in Köln erst durch zusammengestrichene Sanierungsmittel verkommen und dann wollen sie dafür auch noch zusätzliche „Eintrittsgebühren“ für bereits aus Steuermitteln finanzierte Straßen. Für die wirtschaftsfeindlichen Grünen sind auf ein Auto angewiesene Personen nichts anderes als zu melkende Geldquellen. Die City-Maut belastet unnötigerweise den Kölner Mittelstand und schadet bei den Bemühungen, zusätzliche Gäste in die Stadt zu locken und damit Arbeitsplätze in Köln zu schaffen.

Für die Kölnerinnen und Kölner droht der Wahltag immer mehr zum Zahltag zu werden. So kassieren Grüne gnadenlos von allen ab, die bisher schon durch ihre KFZ-Steuern, Mineralölsteuer und sonstigen Abgaben rund ums Auto das Gemeinwesen zu einem bedeutenden Teil mitfinanzieren und zahlreiche Arbeitsplätze sichern.

Die FDP wird nicht nur den Wahltag zur Abstimmung über diese „Abzocke“ machen. Bis zur Wahl werden wir an unserem Infostand am Neumarkt Ecke Schildergasse Stimmen für und gegen die grüne City-Maut sammeln. Wer in Zukunft mehr Geld für das Leben in der Stadt ausgeben will, wählt Grün. Wer hingegen eine sichere, saubere und infrastrukturell gut erschlossene Stadt will, gibt am 26. September bei der KölnWahl der FDP seine Stimme.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I