Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.09.2004

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

OB verbietet Lichtdemo

Bild verkleinern
FDP-Projektion vorerst nur im Internet

Oberbürgermeister Schramma hat gestern Abend per Bote ein Schreiben überbringen lassen, in dem er mit der Einleitung rechtlicher Schritte und der Ausübung seines Hausrechts gegen die FDP droht, sollte Ralph Sterck seine Ankündigung wahr machen und ab 21.00 Uhr eine Lichtdemo am Historischen Rathaus durchführen. Der liberale Fraktionschef hatte angekündigt, aus seinem Bürofenster im Spanischen Bau den Slogan „Schwarz-Grün: Eure Zeit läuft ab“ mit einer bis zum Wahltag rückwärts laufenden Uhr auf die Rathausfassade zwischen Ratsturm und Renaissancelaube zu projizieren. Dazu erklärt Ralph Sterck:

„Man sieht, wie blank die Nerven bei der CDU vor dem Hintergrund drohender Stimmenverluste bei der KölnWahl liegen. Der OB schießt mit Kanonen auf Spatzen und beschäftigt damit Heerscharen von Verwaltungsjuristen. Die Bürgerinnen und Bürger wären froh, wenn die Verwaltung in wirklich wichtigen Angelegenheiten derart schnell handeln würde.

Diesmal konnte der OB unsere Lichtdemo noch verbieten. Aber die FDP lässt sich nicht mundtot machen. Wir bleiben dran und werden einen andere Orte finden, um sie zu zeigen. Außerdem können die Kölnerinnen und Kölner ja bei uns im Internet unter www.fdp-koeln.de ablesen, wann die Zeit für Schwarz-Grün in Köln abläuft. Es sind noch 23 Tage, 21 Stunden, 30 Minuten und null Sekunden.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema KölnWahl 2004.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I