Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.08.2004

ALDE-Fraktion im Europäischen Parlament

Meldung

Freude über SPD-Zustimmung zur EU-Volksabstimmung

Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP
Bild verkleinern
Dr. Silvana Koch-Mehrin, MdEP
Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europarlament, die Kölnerin Dr. Silvana Koch-Mehrin, begrüßt die Entscheidung der SPD, ein Referendum für die Europäische Verfassung zu ermöglichen:

"Ich freue mich, dass der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering sich dem Wunsch der Deutschen nicht weiter widersetzt und eine Abstimmung über die Europäische Verfassung ermöglicht.

Ich gehe davon aus, dass Herr Müntefering von seiner scheinheiligen Maximalforderung, grundsätzlich Volksbefragungen im Grundgesetz einzuführen, noch abweicht, zumal offensichtlich ist, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt nicht von zwei Dritteln der Abgeordneten im Deutschen Bundestag unterstützt wird.

Dagegen ist mit der SPD, den Grünen, der CSU und den Liberalen eine verfassungsändernde Mehrheit für eine Volksabstimmung über die Europäische Verfassung möglich.

Noch nie gab es eine gemeinsame, demokratische und rechtsstaatliche Verfassung in Europa. Parteipolitik und kleinkarierte Taktiererei sind hier nicht angebracht. Die FDP hat aus diesem Grund einen Gesetzesentwurf in den Deutschen Bundestag eingebracht, der den Artikel 23 im Grundgesetz so ergänzt, dass die nationale Bestätigung des Vertrages nur durch einen Volksentscheid möglich ist.

Der Fraktionszwang soll dafür aufgehoben werden, da es sich nach unserer Ansicht um eine Gewissensentscheidung handelt. Außerdem fordern wir eine namentliche Abstimmung, damit die Wählerinnen und Wähler sehen, wer sie für dumm verkauft."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I