Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.01.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Karnevalsspange an OB verliehen

Liberale Karnevalsspange
Liberale Karnevalsspange
Liberale Karnevalsspange
Bild verkleinern
Liberale Karnevalsspange
Die umstrittene liberale Karnevalsspange ist da. Gestern heftete FDP-Fraktionschef Ralph Sterck Oberbürgermeister Fritz Schramma das erste Exemplar im Rahmen der Prinzenproklamation im Gürzenich an den Smoking. „Ich finde das Motiv nicht so schlimm,“ kommentierte der OB die Diskussion um die etwas weitgehende Auslegung des Karnevalsmottos „Janz Kölle is e Poppespill“.

Die FDP hat vier Straßenschilder „von Orten der Liebe“ in Köln abgebildet und das ganze mit einem von einem Kondom überzogenen Dom gekrönt. „Wir wollten mit dieser Darstellung das lange Ringen um den Standort für den legalen Straßenstrich aufgreifen,“ erinnert Sterck. Der Karneval sei seiner Meinung auch dafür da, den Kölnerinnen und Kölner den Spiegel vor die Nase zu halten und solche Fragen auf die Schippe zu nehmen. Wegen des Entwurfes hatte es im Vorfeld insbesondere vom Festkomitee Kölner Karneval Kritik gegeben.

Nach der öffentlichen Diskussion um die Spange im November sind mit der ersten Verleihung auch schon alle Exemplare vergriffen. „Wir hätten nach den zahlreichen Bestellungen ein vielfaches herstellen können,“ erklärt Sterck. Doch man habe sich dafür entschieden, bei der ursprünglichen Auflage zu bleiben. So ist die erste liberale Karnevalsspange schon auf dem Weg zu einem begehrten Sammlerstück.


Hier geht es zur ursprünglichen Meldung vom 09.11.2001, zu allgemeinen Reaktionen und zur Reaktion der Grünen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I