Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.08.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP-Fraktion tagte erstmals in den Ratsferien

Die FDP tagte im Theodor-Heuss-Saal des Spanischen Baus
Die FDP tagte im Theodor-Heuss-Saal des Spanischen Baus
Die FDP tagte im Theodor-Heuss-Saal des Spanischen Baus
Bild verkleinern
Die FDP tagte im Theodor-Heuss-Saal des Spanischen Baus
Sterck: Wir nutzen die Zeit, damit es nach der Wahl für Köln aufwärts geht

Zum ersten Mal dabei: Die Ehrenfelder FDP-Fraktion


Die FDP verkürzt die Sommerpause und begann am Mittwoch wieder mit ihren regulären Fraktionssitzungen. Nicht nur, dass die Fraktion erstmals in den Ferien tagt, nein auch die Kandidatinnen und Kandidaten für den Rat und die Bezirksvertretungen holte die FDP verfrüht aus dem Urlaub zurück. Hierzu erklärt der Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion Ralph Sterck:

„Köln kann es sich nicht leisten, dass die derzeit aktiven Ratsmitglieder und Bezirksvertreter sowie die zukünftigen Ratsmitglieder und Bezirksvertreter ihre Arbeit bis zum 14. Oktober ruhen lassen bzw. erst dann wieder aufnehmen. Wir gehen mit guten Beispiel voran, damit Köln endlich mehr Sicherheit, mehr Sauberkeit und mehr Tempo bekommt.

Ein halbes Jahr Stillstand ist für eine Stadt wie Köln, die zudem mit solch gravierenden kommunalpolitischen Problemen zu kämpfen hat, nicht hinnehmbar. Die FDP verliert auch in den Ferien ihre Ziele, Köln mit einer kommunalen Stadtpolizei sicherer zu machen, durch Wettbewerb bei Stadtreinigung und Müllabfuhr die Stadt sauber zu bekommen und ein 10-Millionen-Sofortprogramm für die Instandsetzung der Kölner Straßen aufzulegen, nicht aus den Augen.

Die anderen mögen sich ducken und Kuschelwahlkampf machen. Wir werden mit unseren aktiven Mitgliedern auf die Leute zugehen und Tacheles reden. Für Professionalität, Verlässlichkeit und Kompetenz in der Kölner Kommunalpolitik.

Ich habe mich gefreut, dass erstmals unsere neue Fraktion in der Bezirksvertretung Ehrenfeld anwesend war. Marlis Pöttgen und Hans Edgar Preckel bestärken uns in unserem Kampf um bürgerlich-liberale Stimmen zur KölnWahl.“


vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I