Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.08.2004

Stadt Köln

Meldung

Stadtoberhäupter aus Lateinamerika zu Besuch in Köln

Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Bild verkleinern
Historisches Rathaus
Bürgermeister Wolf begrüßt die Gäste im Historischen Rathaus

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Wesseling organisiert vom 4. bis 14. August 2004 ein Deutschlandseminar für 12 Bürgermeister aus Argentinien und Mexiko. Die Gäste hören unter anderem Vorträge über die Organisation und Finanzierung der kommunalen Selbstverwaltung und die Ausbildung von kommunalen Beschäftigten in Deutschland. Sie informieren sich außerdem vor Ort über den Flughafen Köln/Bonn und den Nationalpark Eifel in Gemünd.

In Gelsenkirchen geht es um modernes Großstadtmanagement und beim Kommunalverband Ruhrgebiet in Essen um interkommunale und regionale Kooperation. In Leverkusen referiert der zuständige Beigeordnete über kommunale Standortpolitik, in Frankfurt Oberbürgermeisterin Petra Roth über ihre Stadt als europäisches Finanzzentrum und Metropolregion sowie in Wiesbaden der Stadtkämmerer über kommunale Familienpolitik.

Bürgermeister Manfred Wolf begrüßt die Gäste aus Lateinamerika und ihren Gastgeber von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Vertretung von Oberbürgermeister Fritz Schramma auf einem Empfang im Historischen Rathaus. Anschließend diskutieren die Bürgermeister im Konrad-Adenauer-Saal über Köln als Metropole im europäischen Netzwerk Eurocities.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I