Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.08.2004

Stadt Köln

Meldung

Stadtoberhäupter aus Lateinamerika zu Besuch in Köln

Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Historisches Rathaus
Bild verkleinern
Historisches Rathaus
Bürgermeister Wolf begrüßt die Gäste im Historischen Rathaus

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Wesseling organisiert vom 4. bis 14. August 2004 ein Deutschlandseminar für 12 Bürgermeister aus Argentinien und Mexiko. Die Gäste hören unter anderem Vorträge über die Organisation und Finanzierung der kommunalen Selbstverwaltung und die Ausbildung von kommunalen Beschäftigten in Deutschland. Sie informieren sich außerdem vor Ort über den Flughafen Köln/Bonn und den Nationalpark Eifel in Gemünd.

In Gelsenkirchen geht es um modernes Großstadtmanagement und beim Kommunalverband Ruhrgebiet in Essen um interkommunale und regionale Kooperation. In Leverkusen referiert der zuständige Beigeordnete über kommunale Standortpolitik, in Frankfurt Oberbürgermeisterin Petra Roth über ihre Stadt als europäisches Finanzzentrum und Metropolregion sowie in Wiesbaden der Stadtkämmerer über kommunale Familienpolitik.

Bürgermeister Manfred Wolf begrüßt die Gäste aus Lateinamerika und ihren Gastgeber von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Vertretung von Oberbürgermeister Fritz Schramma auf einem Empfang im Historischen Rathaus. Anschließend diskutieren die Bürgermeister im Konrad-Adenauer-Saal über Köln als Metropole im europäischen Netzwerk Eurocities.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 15.12.2017 Sterck: Vorschläge der Verwaltung nicht gangbar FDP kritisiert Pläne zur Umgestaltung des Ebertplatzes
Die Stadtverwaltung bleibt bei ihren Plänen, Unterführung unter dem Ebertplatz zuzumauern. Durch meterhohe Trennwände sollen die Zugänge ... mehr
Mi., 13.12.2017 Johannes Vogel zu Jamaika in Köln FDP bringt alleine Gesetz zur Stärkung der Bürgerrechte ein Ulrich Breite, Johannes Vogel und Reinhard Houben (v.l.)
Auf großes Interesse stieß der Bericht von Johannes Vogel über das Jamaika-Aus in Berlin. Über 60 Parteimitglieder kamen sogar an einem ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I