Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.09.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP: Fit in Power Point

MediaPark Köln
MediaPark Köln
MediaPark Köln
Bild verkleinern
MediaPark Köln
Liberale schulen sich in Medienakademie Köln

Zehn Mitarbeiter der FDP-Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf und Mitglieder bzw. Mitarbeiter der Kölner Ratsfraktion der Liberalen haben jetzt mit einer Power Point-Schulung an der Deutschen Medienakademie Köln ihre Kompetenz in punkto Präsentationen ausgebaut. MAK-Schulungsleiterin Gabriele Hövel zeigte sich voll des Lobes über ihre liberalen „Schüler“: „Die Teilnehmer waren sehr kreativ und mutig. Sie zeigten keinerlei Scheu, ihre Präsentationsaufgaben den Kollegen zu zeigen und sich der Kritik zu stellen.“

Ralph Sterck, Hauptgeschäftsführer des FDP-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen und Fraktionschef im Kölner Rat, hatte die Schulung seiner Kollegen und Mitarbeiter an der MAK angeregt: “Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die eigenen Parteifreunde nicht zuletzt mit Unterstützung professionellen Power Point-Präsentationen für unsere Argumente gewinnen. Wer Menschen mit guten Argumenten überzeugen will, muss sich hierzu auch erstklassiger visueller Einsatzmittel bedienen.“ Sterck und seine liberalen Mitstreiter nutzten die Sommerpause für diese mediale Weiterbildung, um sich für die anstehenden Veranstaltungen zur Kommunalwahl am 26. September 2004 und zur Landtagswahl am 22. Mai 2005 „fit in Power Point“ zu machen.

Das Tagesseminar mündete für die Teilnehmer in der Anfertigung einer Power Point-Präsentation zu Thema „Die FDP und die Generationengerechtigkeit“. Hierbei galt es, die frisch erworbenen Kenntnisse über Aufbau, Design, Struktur und Sprache einer Präsentation gleich in die Praxis umzusetzen. Sterck zeigte sich auch angetan von Know-how und Ausstattung der Deutschen Medienakademie: „Wir sind hier von kompetenten Mitarbeitern in hervorragend ausgestatten Räumlichkeiten sehr freundlich betreut und geschult worden. Das Ambiente des Hauses im MediaPark ist ausgesprochen einladend.“ Er zeigte sich überzeugt, dass die FDP Nordrhein-Westfalen auch in Zukunft die Medienakademie für die eigene Weiterbildung nutzen werde.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I