Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.04.2004

FDP in der Bezirksvertretung Porz

Meldung

Bürostreit geht weiter

Nun ist auch in Porz das Tischtuch zwischen CDU und FDP zerschnitten
Nun ist auch in Porz das Tischtuch zwischen CDU und FDP zerschnitten
Nun ist auch in Porz das Tischtuch zwischen CDU und FDP zerschnitten
Bild verkleinern
Nun ist auch in Porz das Tischtuch zwischen CDU und FDP zerschnitten
Dietzel: Lasse mich nicht aus der Bezirksvertretung abschieben

Wer dachte, dass mit der Anordnung der Verwaltung über den Auszug der CDU aus dem Büro der FDP im Porzer Bezirksrathaus der Streit erledigt sei, kennt die Verhältnisse der Bezirks-vertretung nicht. Zum zweiten Teil des Bürostreits erklärt der betroffene Bezirksvertreter Björn Dietzel:

„Der kommende Amtsleiter startet denkbar schlecht in sein neues Amt. Noch nicht ernannt handelt er bereits mit vorauseilendem Gehorsam und kündigt an, die Entscheidung seines Vorgängers, die sich die CDU-Fraktion umzusetzen weigert, aufzuheben. Stattdessen möchte er mich aus dem Trakt der Bezirksvertretung abschieben. Dabei war in einer Fraktionsvorsitzendenbesprechung geklärt worden, dass dort neben der Meldehalle nach der Renovierung des Gebäudes die CDU mit ihrem Archiv einziehen sollte, wie es nun auch von der Amtsleitung angeordnet wurde.

Dort hätte ich zwar ein nettes Büro, nur leider liegt es in einem anderen Gebäudeteil und müsste erst teuer und aufwendig an die technischen Infrastruktur der Bezirksvertretung angeschlossen werden. Ich lasse mich weder von diesen hanebüchenen Vorwürfen des Bezirksvorstehers noch von dem sicherlich auf Grund seiner Tätigkeit als Porzer CDU-Ortsvorstand in vielen Punkten befangenen CDU-Amtsleiter einschüchtern und aus der Bezirksvertretung abschieben.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr